Eingabegeräte

Enermax bringt dritte Generation seiner Aurora-Tastatur

Die "Aurora"-Tastaturen gehören seit Jahren zu den etablierten und beliebtesten Keyboard-Serien in Deutschland. Mit der "Aurora Lite" hat Enermax nun die dritte Generation vorgestellt.

© enermax

enermax,tastatur,keyboard,aurora lite,eingabegeräte

Auch der Neuling soll für die typischen Aurora-Merkmale stehen: Ein schlicht-elegantes Gehäuse aus gebürstetem Aluminium umrahmt das Notebook-ähnliche, flache Tastenfeld. Das "Lite" steht dabei nicht für eine technische abgespeckte Version. Es deutet vielmehr darauf hin, dass die Tastatur gegenüber der inzwischen eingestellten "Premium"-Vorgängerversion noch flacher und dünner ausfällt. Eingespart wurden lediglich die Mikrofon- und Headset-Anschlüsse, die USB-Ports sind nach wie vor integriert.

Durch das relativ hohe Eigengewicht in Verbindung mit Gumminoppen soll die Aurora Lite felsenfest auf dem Schreibtisch stehen. Am Innenleben samt "Scissors"-Tastentechnologie wurde gegenüber der Premium nichts geändert.

Die schwarze Version ist ab sofort für rund 60 Euro erhältlich. Anfang 2011 sollen ein silbernes Modell sowie kabellose Varianten folgen.

Mehr zum Thema

Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum Einsatz…
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…