Heimkino

Emtec stellt Movie Cube D850H vor - DVD-Player mit Wechselfestplatte

Der Multimedia-Spezialist Emtec stellte am Freitag mit dem D850H einen Movie Cube im rechteckigen HiFi-Format mit 43 Zentimeter Breite vor. Die Wandlung vom Würfel zur Flunder wurde laut Emtec nötig, um ein DVD-Laufwerk in Eintracht mit einer Festplatte einbauen zu können.

News
Emtec Movie Cube D850H
Emtec Movie Cube D850H
© Archiv

Zusätzlich verbaute Emtec in das Gerät einen dualen DVB-T-Tuner, der bei Bedarf zwei Sendungen gleichzeitig auf Festplatte aufzeichnen kann oder auch ein anderes Programm am Bildschirm zeigt, als man gerade aufzeichnet. Somit mutiert der Multimedia-Würfel auch noch zum Festplatten-Recorder. Die Festplatte selbst befindet sich seitlich in einem Wechselschacht und kann bei Bedarf mit wenigen Handgriffen durch eine neue SATA-Festplatte ersetzt werden.

Auch mit Anschlüssen geizt der D850H keineswegs. Bilder verlassen das Gerät in Full-HD-Qualität über einen HDMI-1.3-Ausgang, der Sound läuft optisch digital oder coaxial im 5.1-Surround-Format. Ein Netzwerk- und WiFi-Anschluss sorgt für einen gezielten Zugriff auf Web-Inhalte von Flickr, Picasa oder Youtube. Zudem verschafft sich der Player auch Zugang ins heimische Netzwerk, um die dort freigegebenen Dateien von PCs oder NAS-Systemen abzuspielen.

Ansonsten lässt sich das Gerät über insgesamt drei USB-Ports sowie einem multiformatigen Speicherkartenleser (SD/SDHC/MMC/MS) füttern. An den USB-Port darf der Anwender wahlweise USB-Sticks, externe Festplatten oder auch direkt eine Digitalkamera andocken. An abspielbaren Formaten unterstützt der neue Movie Cube (fast) alle Audio- (etwa MP3, WMA, WAV, etc.), Video- (H.264, MKV, AVI, MPG, MP4, TS, etc.) und Fotodateien (HD JPG/JPEG, BMP, GIF, TIF).

Erhältlich ist der Emtec Movie Cube D850H in vier verschiedenen Varianten - entweder mit Festplatten von 500 GB (für 350 Euro), 1 TB (für 380 Euro) und 2 TB (480 Euro) oder auch ganz ohne Massenspeicher (für 300 Euro).

15.10.2010 von Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Test: Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Test: Panasonic DVD-Festplattenrecorder

Seit vor sechs Jahren der erste DVD-Festplattenrecorder das Licht der Welt erblickte, warten Freunde der Satellitentechnik auf ein Modell mit einem…

Vergleichstest: Portable DVD-Player

Road-Movie

Vergleichstest: Portable DVD-Player

Wer tourt, sollte sich ab und an eine Pause gönnen. Ein Film ist genau das Richtige, um entweder den eigenen Autobahn- Adrenalinspiegel abzukühlen…

Home-Menü

Workshop DVD-Recorder

Pioneer DVR-LX 70D

Dass moderne DVD-Recorder nicht nur TV-Sendungen aufzeichnen können, sondern waschechte Kleincomputer sind, die jede Menge Multimediatricks…

aMAZON,SCHnäppchen,sony,tomtom,sandisk,mp3-player,dvd-player,navi,

Amazon-Angebote der Woche

Schnäppchen-Check bei Amazon: MP3-Player, Navi, DVD-Player

Billig geht es auch diese Woche bei Amazon zu: Nicht nur, dass der MP3-Player von Sandisk, das Navi von TomTom und der DVD-Player von Sony an sich…

Der neue UD7006 von Marantz

Neue Alles-Spieler von Marantz

Universal-Player von Marantz mit DivX Plus HD

Marantz hat zwei neue Alleskönner im Programm: Die Universal-Player UD7006 und UD5005 spielen (3D-)Blu-rays und alle anderen erdenklichen Formate,…