Eizo CG245W - automatisch kalibriert

Eizo zeigt bei High-End Monitoren für Grafiker und Bildbearbeiter weitere Ambitionen und bringt mit dem CG245W einen 24 Zoll Bildschirm zum einen eine

News
image.jpg
© Archiv

Eizo zeigt bei High-End Monitoren für Grafiker und Bildbearbeiter weitere Ambitionen und bringt mit dem CG245W einen 24 Zoll Bildschirm zum einen eine automatisierte Kalibrierung bietet und über seinen großen Farbraum überzeugen soll. Er deckt die Farben im Offset-Druck zu mehr als 99% ab. Die Farbgenauigkeit will Eizo durch den eingebauten Swing Sensor und damit bereits integrierte Hardware erreichen. Der Sensor ist exakt auf jeden CG245W abgestimmt, was die Serienstreuungen ausschließen soll.

Die Kalibrierung übernimmt der CG245W ohne das Zutun des Anwenders und ohne dass der Rechner dafür eingeschaltet sein muss. Der CG245W muss lediglich beim ersten Mal und dann nur noch im Jahresrhythmus mit dem mitgelieferten ColorNavigator mit dem voreingestellte Profil abgeglichen werden. Der Gehäuserahmen schützt den Swing Sensor vor Beschädigung und Verschmutzung. Typische 1D- Look-Up-Tables (LUT) besitzen getrennte Tabellen für Rot, Grün und Blau. Für eine besonders exakte Farbsteuerung verbindet EIZO bei dem Modell CG245W die Farbzuordnung zu einer einzigen, dreidimensionalen Look-Up-Table (3D- LUT). Und gewährt so die exakte Addition der Grundfarben zu jedem beliebigen Farbton - eine Schlüsseltechnologie für den idealen Graukeil und hochpräzise Farbwiedergabe. Der neue CG-Monitor ist inklusive Lichtschutzblende und Kalibrierungssoftware, eizo ColorNavigator ab Mitte Mai für 2160 Euro verfügbar. www.eizo.de

image.jpg
© Archiv

29.4.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.