Digitale Fotografie - Test & Praxis

Eizo CG242W - Monitor für gute Farben

Mit dem neuen 24-Zoll-Bildschirm, CG242W, will Eizo wieder gezielt Fotografen und Grafiker ansprechen. Der Monitor bietet mit 97% Adobe RGB einen Farbraum, der

© Archiv

Mit dem neuen 24-Zoll-Bildschirm, CG242W, will Eizo wieder gezielt Fotografen und Grafiker ansprechen. Der Monitor bietet mit 97% Adobe RGB einen Farbraum, der quasi den Offset-Druckfarben entspricht. Eine 3D-Look-Up-Table (LUT) mit 12-Bit-Datenbreite pro Farbkanal sowie ein 16-Bit-Color-Processing sollen weiche fließende Gradationswiedergabe und eine Grauachse ohne Farbabweichungen sichern. Durch das 3D-Look-Up-Table will Eizo eine präzise Signal-Tonwert-Zuordnung ermöglichen und so eine perfekte Simulation von CMYK-Druckausgaben hinbekommen bzw. den Anforderungen der professionellen Bild- und Videoproduktion gerecht werden. Im Lieferumfang enthalten ist die Software ColorNavigator und ein Aufsatzmessgerät für den USB-Anschluss für die Kalibrierung. Ein Display Port und ein DVI-I-Eingang erlauben den Anschluss von digitalen und analogen Signalen. Die Umschaltung erfolgt automatisch oder auf Wunsch manuell. Ab März 2009 wird der Eizo CG242W in Deutschland ausgeliefert. Sein Straßenpreis liegt voraussichtlich bei knapp unter 2.000 Euro.

www.eizo.de

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.