Digitale Fotografie - Test & Praxis

Einfach, die zweite: Franzis OneClick Wipe 2.0

Mit der One-Click-Wipe 2 verspricht Franzis eine grundlegende Bildbearbeitung für Gelegenheits- und Hobbyfotografen, die sich sehr einfach bedienen lässt.

© Archiv

Franzis One-Click-Wipe 2

Mit OneClick Wipe 2.0 verspricht Franzis eine grundlegende Bildbearbeitung für Gelegenheits- und Hobbyfotografen, die sich sehr einfach bedienen lässt. Die Software beherrscht alle gängigen Korrektur- und Bearbeitungsfunktionen. Die neue Version versteht mehr RAW-Dateiformate und bringt HDR-Unterstützung mit (High Dynamic Range). Zudem kann OneClick Wipe 2.0 mit Photoshop-kompatiblen Plug-Ins erweitert werden. Für die Ordnung auf dem PC soll das integrierte Album sorgen, mit dem die Fotos verwaltet, betrachtet, gedruckt und präsentiert werden können. Franzis OneClick Wipe 2.0 läuft unter Windows XP und Vista und ist zum Preis von 30 Euro ab Mitte August im Fachhandel oder als Download erhältlich. www.franzis.de

Mehr zum Thema

Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
PC-Kauf

Der PC-Kauf ist wegen Engpässen ein Nervenspiel. Wer mit der Vorgängergeneration Geld sparen will, bekommt hier zum Black Friday eine starke…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…