Kryptowährung

Ebay "erwägt ernsthaft", Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren

Der Bitcoin-Hype könnte bald die Handelsplattform Ebay erreichen - und zwar als Zahlungsmethode neben Paypal, Kreditkarte und Co. Andere Händler dagegen gehen den umgekehrten weg und schaffen die Bitcoin-Zahlung gerade ab.

News
VG Wort Pixel
ebay bitcoin zahlungsmittel
Können Käufer und Händler auf Ebay bald offiziell Zahlungen mit Bitcoin abwickeln?
© Screenshot & Montage: PC Magazin

Auf Ebay kann man fast alles kaufen. Sogar Bitcoin und andere Kryptowährungen wie Ethereum, IOTA, Ripple oder Litecoin werden dort angeboten - zu meist völlig überzogenen Preisen. Doch bald könnte es möglich sein, dass man Einkäufe auf Ebay nicht nur über herkömmliche Methoden wie Kreditkarte, Paypal oder Überweisung, sondern auch mit Bitcoin bezahlen kann.

Eine entsprechende Erklärung gab Scott Cutler, Senior Vice President von Ebay Americas, in einem Interview mit Yahoo Finance. Ebay "erwäge ernsthaft", Bitcoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren, man sei aber "noch nicht ganz so weit". Einen möglichen Launch-Termin nannte Cutler nicht.

Andere Händler springen ab

Während Ebay offenbar überlegt, auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen, springen andere bereits wieder ab. Zuletzt hatte die große Gaming-Plattform Steam angekündigt, in Zukunft keine Bitcoin mehr als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Als Begründung gab Entwickler Valve an, dass Bitcoin als Währung zu unbeständig und für den Zahlvorgang zu teuer sei. Durch den Kurssprung im Dezember seien die Transaktionsgebühren auf 20 Euro pro Transaktion angestiegen. Zum Start von Bitcoin auf Steam hätten diese noch bei günstigen 0,20 US-Dollar gelegen.

Lesetipp: Bitcoin und Ethereum kaufen - so geht's

Ob Bitcoin daher unter den derzeitigen Umständen wirklich für den Einsatz als Zahlungsmittel für normale Ebay-Einkäufe geeignet ist, darf bezweifelt werden. Viele Marktkenner vergleichen Bitcoin aktuell bereits mit Gold und sehen darin mehr ein Spekulationsobjekt und eine Anlageform als eine wirkliche Währung für den Alltagsgebrauch. Ob Ebay daher auch andere Kryptowährungen im Blick hat, die besser geeignet sind, bleibt abzuwarten.

Einführung in Bitcoin und Kryptowährungen

Quelle: PC Magazin
Im Tutorial erklären wir die wichtigsten Grundlagen zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Mehr lesen

Bitcoins

Kryptowährung

Bitcoin-Kurs bleibt stabil: Future-Optionen für fast 10 Mio.…

Die US-Börse CBOE handelte kurz nach Start der Bitcoin-Futures Verträge im Wert von fast 10 Millionen US-Dollar. Der Bitcoin-Kurs bleibt derweil…

13.12.2017 von Manuel Medicus

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Bitcoin Schneeball Schneeballsystem Fotolia 60710997

Schneeballsystem?

Bitconnect geschlossen: Verleih-Plattform für…

Die umstrittene Plattform Bitconnect schließt ihren Verleih- und Tauschservice für Kryptowährungen. Kritiker vermuten hinter der Webseite ein…

Bitcoin

Kryptowährungs-Kurs bleibt holprig

Bitcoin-Futures: Erste Verträge mit Gewinn für Konservative

Die ersten CBOE-Futures laufen aus: Der Goldrausch geht auch mit sinkenden Bitcoin-Kursen für Anleger weiter, die auf Wertverlust spekulieren.

IOTA

Kryptowährung

IOTA: Wallet-Nutzer berichten von geklautem Guthaben

IOTA-Besitzer, die Ihre Seeds über iotaseed.to generierten, berichten vermehrt von Diebstahl. Eine kleine Chance gibt es, die Transaktion abzubrechen.

185394331 Fotolia IOTA Kryptowährung Altcoin

Kryptowährung für IoT

IOTA-Kurs vor Erholung? - Trinity wird UCL-Wallet und Neues…

Trotz der neuen IOTA-Wallet Trinity und einem positiven Interview mit CEO Sonstebo bewegt sich der IOTA-Kurs noch holprig. Wir fassen aktuelle News…

Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co.

Coinbase-Problem: VISA und Worldpay buchen Gebühren doppelt…

Coinbase-Nutzer berichten beim Kauf von Kryptowährungen über doppelt abgebuchte Gebühren. Dabei ist Coinbase nicht das Problem.