E-Mails Made in Germany

Telekom, Web.de und GMX wollen E-Mails verschlüsseln

Telekom und United Internet (GMX und Web.de) starten eine neue Initiative um Prism, Tempora, Xkeyscore und Co. die Stirn zu bieten. Das Email-Verschlüsselungssystem "E-Mail Made in Germany" soll gegen die NSA und andere Datenspäher für mehr Datenschutz sorgen.

News
Telekom und United Internet starten
Telekom und United Internet starten "E-Mail Made in Germany".
© © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

United Internet (Web.de und GMX) und Telekom starten "E-Mail Made in Germany" an. Durch Verschlüsselung der E-Mail-Systeme wollen die Unternehmen den Spähprogrammen Prism, Tempora, XKeyscore und Co. mit mehr Datenschutz entgegenwirken. Seit Enthüllungen wie denen Edward Snowdens ist das Vertrauen der Deutschen in ihren Datenschutz im Internet enorm eingebrochen.

Viele Nutzer kennen sich nicht mit Datenverschlüsselungsprogrammen aus und die Mail-Provider bieten diese nicht an. Das wollen Telekom und United Internet nun ändern. Gemeinsam ergreifen sie die Initiative für mehr Datenschutz. Ohne Kosten und ohne technischem Aufwand können Nutzer nun sicherer ihre Mails verschicken, solange sie Mails innerhalb des Netzwerks von Telekom, Web.de und GMX senden.

Mit einem Marktanteil von über 60 Prozent haben die genannten Firmen schon einen großen Teil der E-Mail-Nutzer abgedeckt. Damit greifen die beiden Provider der Politik voraus. Die Übertragungswege sind nun SSL-gesichert. Die beiden Anbieter hoffen, dass sich noch viele weitere E-Mail-Provider dem Projekt "Email Made in Germany" anschließen werden.

12.8.2013 von Leif Bärler

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

T-Online, GMX, Web.de, Freenet: Die großen deutschen E-Mail-Anbieter haben nun umgestellt.

E-Mail made in Germany

T-Online, Freenet, Web & GMX führen SSL-Verschlüsselung…

T-Online, United Internet & Freenet haben am Dienstag auf SSL-Verschlüsselung umgestellt. Wer weiterhin seine E-Mails über seinen bevorzugten…

Der Telekom-Transparenzbericht verschleiere das Ausmaß der Überwachung.

Telekom

Transparenzbericht verschleiert ganzes Ausmaß der…

Der Telekom-Transparenzbericht vom 5. Mai gab sich auskunftsbereit. Kritiker merken nun an, dass das wahre Ausmaß der Überwachung eher verschleiert…

telekom, logo

Operation Treasure Map

NSA-Zugriff bei Telekom und weiteren Providern

Das Treasure-Map-Programm der NSA bietet Zugriff auf Handys, Tablets und Computer. Betroffen sind Provider wie Telekom, Netcologne und mehr.

Telekom-Logo

Telekom-Rechnung

Warnung vor täuschend echten Fake-Rechnungen

Die Deutsche Telekom warnt wieder vor E-Mails, die sich als Telekom-Rechnungen tarnen. Mittlerweile existieren sogar Schreiben, in denen Betroffene…

Deutsche Telekom: Logo

Weniger Malware und Phishing

Telekom - Rechnung Online bekommt neue Sicherheits-Features

Wer den Dienst Rechnung Online der Telekom nutzt, kann sich auf Änderungen einstellen, die der Sicherheit vor Malware und Phishing dienen sollen.