Zum 30. Jubiläum der E-Mail

Jeder fünfte Nutzer noch ohne digitales Postfach

Zum anstehenden 30-jährigen Geburtstag der E-Mail wird sie von fast 80 Prozent aller Deutschen genutzt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

News
VG Wort Pixel
Zum 30-jährigen Geburtstag der E-Mail nutzen sie fast 80 Prozent der Deutschen.
Zum 30-jährigen Geburtstag der E-Mail nutzen sie fast 80 Prozent der Deutschen.
© pcgo

Am 3. August wird die E-Mail in Deutschland 30 Jahre. In so gut wie allen Unternehmen ist sie nicht mehr wegzudenken. Passend dazu gibt es Erhebungen zur Nutzung. Laut dem Hightech-Verband BITKOM nutzen 78 Prozent, also fast vier von fünf Deutschen, E-Mails.

Deutschland liegt damit auf Platz 7 im EU-Vergleich. Durchschnittlich nutzen 67 Prozent aller Europäer E-Mails. Die Spitzenreiter sind die Niederlande mit 90 Prozent, das Schlusslicht ist Rumänien mit 42 Prozent.

Der BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder spricht von der "einzigartigen Erfolgsgeschichte der E-Mail" und geht davon aus, dass die Zahl der E-Mail-Nutzer in den kommenden Jahren weiter steigen wird.

Die erste E-Mail

Vor 30 Jahren, am 3. August 1984 empfing Michael Rotert aus der Informatik-Rechnerabteilung der Universität Karlsruhe die erste E-Mail. Für private und kommerzielle Zwecke wurde der E-Mail-Dienst erst Anfang der 1990er Jahre geöffnet. Zuvor war der E-Mail-Dienst nur militärischen und wissenschaftlichen Einrichtungen vorbehalten.

Insbesondere in den vergangenen zehn Jahren hat die private Nutzung der E-Mail stark zugenommen. Noch 2003 nutzten lediglich 44 Prozent der Deutschen die elektronische Post. Laut einer BITKOM-Umfrage hat jeder fünfte Nutzer seinen ersten Account vor mehr als zehn Jahren eingerichtet.

Männer sind treuer als Frauen

Fast jeder Zweite ist seiner ersten E-Mail-Adresse treu geblieben. Hierbei sind Männer mit 49 Prozent treuer als Frauen mit 43 Prozent.

Auf Facebook haben wir zum Jubiläum der E-Mail übrigens ein Gewinnspiel. Schauen Sie rein.

Mehr lesen.

Blitzsaubere Inbox

Cleveres E-Mail-Management

Widgets, Apps, IMAP, Pop3 & Co.

E-Mails auf dem Smartphone perfekt verwalten - so…

Safer Internet Day

Die besten Tipps für ein sicheres Passwort

Millionen gestohlene Datensätze

HPI-Test: Eigene E-Mail-Adresse auf Identitätsklau testen

1.8.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Cleveres E-Mail-Management

Heftverkauf gestoppt

Stiftung Warentest macht peinliche Fehler bei…

Die Stiftung Warentest musste den Verkauf des Februar-Hefts stoppen. Der Grund sind peinliche Fehler beim Vergleich von E-Mail-Anbietern.

Screenshot von Amazon-Fake-Webseite

Lastschriftmandat bestätigen

Gefälschte Amazon-Mails mit korrekter Anrede als neue…

Es kursieren vermeintliche Amazon-E-Mails, die täuschend echt wirken. Es wird um eine Bestätigung des Lastschriftmandats gebeten: Es handelt sich um…

Google plant Berichten zufolge eine Bezahl-Funktion für GoogleMail.

Pony Express

Google plant GMail-Funktion zum Bezahlen von Rechnungen

Die Telefonrechnung einfach per E-Mail-App begleichen? Google arbeitet an einer neuen Bezahlfunktion für GoogleMail.

Amazon-Spam entlarvt

Vorsicht vor Phishing

Amazon-Spam mit korrekter Absenderadresse und echten Daten…

Passen Sie bei vermeintlichen E-Mails von Amazon genau auf. Aktuelle Phishing-Mails tricksen mit einer korrekten Absenderadresse und echten…

E-Mail-Symbolbild

"Blamage für die Bundesregierung"

De-Mail kommt seit 2008 nicht in Fahrt

Die De-Mail sei gescheitert und eine Blamage für die Bundesregierung. Das sagt zumindest Jan Korte, Abgeordneter der Partei Die Linken.