Update

DxO Optics Pro v8.2 und Film Pack 4 veröffentlicht

DxO Optics Pro trägt mit v8.2 eine neue Versionsnummer und unterstützt jetzt die Canon EOS 100D, die Sony SLT-A58 sowie die Ricoh GR. Zudem kann man nun das brandneue DxO FilmPack 4 im Plug-in nutzen.

News
VG Wort Pixel
DxO Optics Pro 8.2 update
DxO Optics Pro 8.2 update
© DxO Labs

Wieder einmal 439 neue Kamera-Objektiv-Kombinationen hat DxO Labs zu seinem RAW-Konverter dazu gepackt. Die optischen DxO Module enthalten Informationen über die Fehler und Charakteristika der Kameras und Objektive, so dass die Software spezifischen Korrekturen in Sachen Verzeichnung, Vignettierung, Chromatische Aberration und Objektivunschärfe korrigieren kann. Neben den genannten Kameras sind mit DxO Optics Pro v8.2 Optiken von Canon, Carl Zeiss, Konica, Nikkor, Panasonic, Olympus, Sigma, Sony, Tamron, sowie Tokina neu dazu gekommen.

Deutlich mehr Funktionen verspricht der Hersteller mit der Integration von DxO FilmPack 4, denn dann ist Optics Pro nicht mehr nur ein Werkzeug für Korrekturen sondern auch für die kreative Bearbeitung. Mit dem ab sofort lieferbaren DxO FilmPack 4 können Fotografen auf ihre digitalen Bilder die charakteristischen Eigenschaften von Farbe, Kontrast und Korn von Analogfilmen anwenden. Dazu bietet die auch als Standalone-Version lauffähige Software Looks, Filtern, Tönungen und visuellen Effekten, die miteinander kombinieren lassen.

Um das Kreativ-Plug-in im DxO Optics Pro 8 nutzen zu können, braucht man eine Lizenz von DxO FilmPack 4 der Expert Edition für 99 Euro. Eine Lizenz des FilmPack 4 kann als Plug-in für Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements, Adobe Photoshop Lightroom und Apple Aperture verwendet werden. Zudem gibt es DxO FilmPack 4 für 49 Euro auch als Essential-Version, läuft dann aber nur als eigenständiges Programm.

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten 

DxO Optics Pro v8.2 für Mac und Windows gibt es im Onlineshop von DxO Labs und im Fotofachhandel derzeit für 99 Euro (Standard Edition) beziehungsweise 149 Euro für die Elite Edition. Das Update ist für Anwender der Version DxO Optics Pro 8 kostenlos.

7.6.2013 von Joachim Sauer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Perfect Photo Suite 8

Software

onOne Perfect Photo Suite 8: Bildbearbeitungs-Tool in neuer…

onOne Software ergänzt seine Bildbearbeitungssoftware Perfect Photo Suite 8 um zahlreiche neue Features.

DxO Optics Pro und Filmpack: Update für mehr Kameras

Software

DxO Optics Pro 9.1 erschienen: Update für mehr Kameras

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.

Oilpaint, Ölgemälde

Foto-Software

Akvis OilPaint V.1.0 zeigt Fotos wie in Öl gemalt

Die brandneue Software OilPaint lässt digitale Fotos wie Ölgemälde aussehen - behauptet Hersteller Akvis und verweist auf einen eigenen Algorithmus.

Pixum Fotobuch

Fotodienste

Apps für Whitewall und Pixum

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…

Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2

Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe Lightroom 5.6: Finales Update steht zum Download…

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.