Digitale Fotografie - Test & Praxis
Software

DxO aktualisiert Optics Pro auf Version 8.3.2

DxO Labs hat seinen RAW-Konverter-Version Optics Pro auf Version 8.3.2 gebracht. Das Update bringt die Unterstützung der Canon EOS 70D sowie der Sony DSC-RX1R mit.

© DxO

DxO Optics Pro Update

DxO Optics Pro 8 ist eine Software die RAW- und JPEG-Bilder bearbeiten kann und viele messtechnisch ermittelten Korrekturen für optische Bildfehler enthält und diese automatisch korrigieren kann. Mit der neuen Version enthält Optics Pro 445 neue Kamera-Objektiv Kombinationen, für die man in der Bibliothek entsprechende Korrekturmodule hinterlegt hat,

Die Bibliothek soll damit nun mehr als 14.000 optische DxO Module enthalten, mit Informationen zu optischen Abbildungsfehlern wie Verzeichnung, Vignettierung, Chromatische Aberration oder mangelnde Schärfe.

Das Update auf Version 8.3.2 ist für alle Anwender der Version DxO Optics Pro 8 kostenlos, sowie für alle Fotografen, die nach dem 1. September 2012 eine Lizenz von DxO Optics Pro 7 erworben haben.

© DxO

Mehr zum Thema

Software

onOne Software ergänzt seine Bildbearbeitungssoftware Perfect Photo Suite 8 um zahlreiche neue Features.
Software

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.
Foto-Software

Die brandneue Software OilPaint lässt digitale Fotos wie Ölgemälde aussehen - behauptet Hersteller Akvis und verweist auf einen eigenen Algorithmus.
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…
Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.