Digitale Fotografie - Test & Praxis

DxO Optics Pro 5.3.4 - erweiterte RAW-Unterstützung

Sieben weitere Kameras unterstützt die aktualisierte Version von DxO Optics Pro 5.3.4. Mit dabei die aktuellen Einsteiger-SLRs Canon EOS 500D und Nikon D5000.

image.jpg

© Archiv

Sieben weitere Kameras unterstützt die aktualisierte Version von DxO Optics Pro 5.3.4. Mit dabei die aktuellen Einsteiger-SLRs Canon EOS 500D und Nikon D5000. Außerdem versteht sich die neue Programmversion mit der Kompakten Fuji S100FS sowie den SLR-Modellen Pentax K-m und K200 sowie Sony A200 und A300.  DxO Optics Pro kostet in der Standard-Version 148 Euro und in der Elite-Version 296 Euro. Besitzer einer nach dem 1. August 2007 erschienenen Version sind zum kostenlosen Upgrade berechtigt - ansonsten kostet das Upgrade 82 Euro (Standard) respektive 106 Euro (Elite). Unter dxomark.com können Interessierte laut DxO zudem die Sensorqualität aller unterstützter Kameras vergleichen.www.dxo.com

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Software

Jahreslizenzen für Office 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir schauen uns aktuelle Preise an und verraten, ob sich ein Kauf lohnt.
HD+Logo-2019
Bei HD+ gibt es Geld zurück

Nach dem Rückzug von DIVEO springt HD+ in die Bresche und bietet nun ein attraktives Angebot. Bei HD+ gibt es Geld zurück.
microsoft edge logo neu
Neuanfang für den Browser

Microsoft hat das neue Logo für seinen Edge Browser bestätigt. Die Abkehr vom Internet Explorer "e" verdeutlicht den Beginn einer neuen Ära.
Team-Go-Rocket Event 2019
Neue Crypto-Pokémon, Raid-Bosse und mehr

Die Team GO Rocket Rüpel treiben mal wieder ihr Unwesen. Im aktuellen Pokémon-GO-Event haben sie neue Crypto-Pokémon dabei. Alle Infos zum Event.
singles day 2019 mediamarkt saturn angebote
Shopping-Event

Die Shopping-Saison hat begonnen: Media Markt und Saturn legen los mit attraktiven Deals zum Singles Day 2019. Wir listen die Technik-Highlights.