Digitale Fotografie - Test & Praxis

DxO Optics Pro 5.3.3 - neue Korrekturmodule und Jubiläumsrabatt

Satte 1200 optische Korrekturmodule umfasst Optics Pro 5.3.3 von DxO Labs. Ganze 83 sind mit dem neusten Update dazu gekommen. Seit fünf Jahren arbeiten die

© Archiv

Satte 1200 optische Korrekturmodule umfasst Optics Pro 5.3.3 von DxO Labs. Ganze 83 sind mit dem neusten Update dazu gekommen. Seit fünf Jahren arbeiten die Entwickler an der Software und haben sich dabei mehr als eintausend Kombinationen von Kameras und Objektiven analysiert. Ziel der Vielfalt ist es für jedes Objektiv spezifische Korrekturen zum Beispiel von Verzeichnungen, Vignettierungen oder auch der Bildschärfe anbieten zu können. Zum fünfjährigen Jubiläum gibt DxO Optics Pro im eigenen Onlineshop einen Preisnachlass von 25 Prozent, aber nur im Mai. So kostet DxO Optics Pro v5.3.3 Standard statt knapp 150 Euro noch gut 110 Euro. Kunden, die DxO Optics Pro nach dem 1. Augst 2007 gekauft haben bekommen ein kostenloses Upgrade auf Version 5.3.3. Ansonsten liegt das Upgrade auf DxO Optics Pro v5.3.3 Standard bei 82 Euro. www.dxo.com

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
So streamen Sie den neuesten Marvel-Film

Nach rund zwei Jahren Pause startet ein neuer Marvel-Film. "Black Widow" können Sie im Kino oder bei Disney Plus sehen - wir verraten wie es geht.
Top-CPU für Normalsterbliche

Der Ryzen 5 5600X ist AMDs Top-Prozessor für Preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer. Wir schauen auf aktuelle Preise und listen die besten Angebote.
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!