Digitale Fotografie - Test & Praxis

Dörr Take & Shoot - Schneller Kopf

Dörr hat einen neuen Kugelkopf mit Pistolengriff, der sich anscheinend vom Konzept her recht ähnlich zu Manfrottos länger bekanntem 322RC2 anmutet. Der

© Archiv

Dörr hat einen neuen Kugelkopf mit Pistolengriff, der sich vom Konzept her recht ähnlich zu Manfrottos länger bekanntem 322RC2 anmutet. Der Schwerpunkt bei Dörrs "Take & Shoot Head" liegt allerdings deutlich höher. Doch auch hier löst der Fotograf die Kamerafixierung mit einem Griff und fixiert sie durchs Loslassen. Der "Take & Shoot Head" soll aber ebenfalls zwei Kamerapositionen ermöglichen und wird mit gleich zwei Schnellwechselplatten geliefert. Der Metallkopf ist bis 3 Kilo belastbar und wiegt ein knappes Kilo. Der Dörr "Take & Shoot" soll 100 Euro kosten.

www.doerrfoto.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Homeoffice, Gaming und mehr

Sie suchen ein aktuelles Notebook-Angebot? In der Black Friday Woche zeigen wir Ihnen die besten aktuellen Laptop-Schnäppchen bei Herstellern und…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Gaming-Handheld

Wer eine Nintendo Switch kaufen will, schaut zum Black Friday 2020 auf die Preise. Wir zeigen Ihnen die besten Angebote für den Handheld und gefragte…
PC-Kauf

Der PC-Kauf ist wegen Engpässen ein Nervenspiel. Wer mit der Vorgängergeneration Geld sparen will, bekommt hier zum Black Friday eine starke…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…