Digitale Fotografie - Test & Praxis

Dörr Go Flash - Blitzzubehör

Dörr hat sich bei der Entwicklung der neuen Blitzzubehör-Serie Go Flash mit Novoflex zusammengetan und bietet für die Sytemblitzgeräte sechs Adapter auf die

image.jpg

© Archiv

Dörr hat sich bei der Entwicklung der neuen Blitzzubehör-Serie Go Flash mit Novoflex zusammengetan und bietet für die Sytemblitzgeräte sechs Adapter auf die sieben verschiedenen Vorsätzen passen. Die Adapter passen zu folgenden Blitzgeräten: - Dörr DAF 42, Canon 430 EX, Vivitar DF400MZ, Sony F32X - Nikon SB 600/800 - Sony F56AM, Nikon SB 26/27/28 - Nikon SB 900 - Canon 550EX, Canon 580EX, EXII - Vivitar 285 HV

Auf die Adapter passt dann beispielsweise die 30 Euro teure Softbox 20x30, die bei Portraits für weiches, diffuses und gerichtetes Licht sorgt. Zudem gibt optional es ein Filterset mit den Farben blau, grün, rot, orange und gelb.

Der Spotlichtvorsatz wird inklusive zwei Wabenvorsätze geliefert und kostet genauso wie der Diffusorball 40 Euro. Für 30 Euro erhält man zudem den Softreflektor für kontrastreiche und gerichtete Ausleuchtung und Abschirmklappen die den Lichtstrom begrenzen und ein hartes und gerichtetes Licht erlauben. www.doerrfoto.de

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest hat das Xiaomi Air 13.3 im Angebot mit EU-Versand für 594,70 statt rund 750 Euro. Das Business-Ultrabook punktet mit starker Hardware.
pokemon go generation 4 teaser
Hinweise auf Release 2018

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.
zapdos tag event juli 2018
Legendärer Raid-Boss

Auf den Arktos-Tag folgt der Zapdos-Tag: Gelingt es am Wochenende die globalen Herausforderungen zum Pokémon GO Fest zu meistern, kehrt der legendäre…
Star Wars: The Last Jedi, Episode 8
Digitale Leih-Schnäppchen zum Prime Day

Von Blockbuster über Geheimtipp bis Klassiker: Amazon Video bietet bis 15. Juli eine große Film-Auswahl zum Sonderpreis an.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Über Webcam angeblich mitgefilmt

Cyberkriminelle erpressen Opfer mit vorgeblich peinlichen Webcam-Aufnahmen. Als Beweis enthält die Mail ein vom Adressaten verwendetes Passwort.