Digitale Fotografie - Test & Praxis

Digittrade RFID-Security-Festplatte - Mobiler Tresor

Die Sicherung auf externe Festplatten liegt im Trend, entsprechend viele Angebote gibt es. Digitrade will sich mit besonderer Sicherheit hervortun und liefert

© Archiv

Die Sicherung auf externe Festplatten liegt im Trend, entsprechend viele Angebote gibt es. Digittrade will sich mit besonderer Sicherheit hervortun und liefert Festplatten, die via RFID (Radio-Frequency-Identification-Technologie) nur autorisierten Personen Zugang zu den Daten erlaubt. Im Lieferumfang sind zwei RFID-Schlüssel, sogenannte Transponder, enthalten. Das Sperren oder Entsperren der Festplatte gelingt über ein im Gehäuse integriertes RFID-Lesegerät.

Wenn die externe Festplatte von der USB-Schnittstelle getrennt wird, erfolgt sofort eine automatische Sperrung. Der RFID-Zugriff soll zudem durch einen 128-bit-Schlüssel nach Advanced Encryption Standard (AES) geschützt sein. Um eine Entschlüsselung der Daten zu verhindern nutzt das Gehäuse die SMART-Funktion der Festplatte und vergibt ein ATA-Passwort. Dieser Kennwortschutz schützt das Auslesen der Daten außerhalb des Gehäuses. Er wird automatisch aktiv, sobald die Festplatte aus dem Gehäuse entfernt, ausgeschaltet oder mittels RFID-Schlüssel gesperrt wurde. Die Digittrade RFID-Secutity-Festplatten gibt es mit fünf Kapazitäten von 120 bis 500 Gigabyte. Die Preise liegen zwischen 70 Euro und 155 Euro.

www.digittrade.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!
Ab 29.07.2021

Ab dem 29. Juli haben Aldi Nord und Süd mit dem Medion Akoya E16402 ein neues Notebook-Angebot in Filialen. Wie schlägt sich der Preis von 599 Euro im…