Elecom Mini Laser Maus

Die Zahl des Tages: 54

54 mm lang ist die kleinste Laser-Maus der Welt, die "baby bean" von Elecom. Offiziell anerkannt vom Guiness Buch der Rekorde.

© Hersteller

Die Zahl des Tages: 54

Man fragt sich unwillkürlich, für welche Mini-Hände diese Maus mit einem Empfänger in Größe einer 1-Cent-Münze gedacht ist. Ihr Preis ist mit 59,99 Euro allerdings eher maxi - nun gut, es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben.

Der Hersteller verspricht, dass das Mäuschen auf nahezu jeder Oberfläche den Cursor exakt führen lässt und dadurch präzises Arbeiten ermöglicht, sogar auf glänzenden Tischflächen. Ihre Reichweite beträgt auf nicht-magnetischen Oberflächen (Holztische, etc.) ca. 10 m, auf magnetischen Oberflächen (Stahltische, etc.) ca. 3 m. Das sind sehr ordentliche Leistungen mit viel Reserve - denn wer sitzt schon 10 m von seinem Rechner oder Monitor entfernt? Angetrieben wird die Lasermaus von einem  Lithium-Ionen-Akku, der nach etwa drei Wochen  aufgeladen werden muss. Eine LED Ladeanzeige gibt Auskunft darüber, wann es soweit ist. Um Strom zu sparen, kann die Maus per Schalter ausgeschaltet werden. Ohne Akku wiegt die Maus ca 20 Gramm. Sie ist 54 mm lang, 35,5 mm breit und 23 mm hoch. Der Receiver ist 14,7x15,3x8,6 mm groß und wiegt 1,5 Gramm. Ein USB-Ladekabel wird mitgeliefert. Die Baby Bean gibt es in den Farben Schwarz, Grün, Pink, Lila, Weiß und Gelb ab sofort im Einzelhandel. Der Micro-Empfänger passt farblich zur Maus und kann aufgrund seiner geringen Größe während des Transportes im Gerät verbleiben oder in der Unterseite der Maus verstaut werden.  

© Kom-Agentur

Mehr zum Thema

Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum Einsatz…
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…