Digitale Fotografie - Test & Praxis

Diashow XL - lange Arbeit für schnellen Erfolg

Ganze zwei Jahre hat In Media am Nachfolger von "Diashow pro" gearbeitet. Jetzt verspricht man flottes Arbeiten und eine Diashow mit nur vier Arbeitsschritten.

© Archiv

Ganze zwei Jahre hat In Media am Nachfolger von "Diashow pro" gearbeitet. Jetzt verspricht man flottes Arbeiten und eine Diashow mit nur vier Arbeitsschritten. Die neue Version heißt Diashow XL und bietet nach der Bildauswahl die Fotonachbearbeitung an. Man kann die Verweildauer in der Show bestimmen und eine Beschreibung erfassen. Zudem bietet die Software Überblendeffekte und eine Textfunktion für Titel, Kapitelüberschriften oder Hinweise. Im zweiten Schritt fügt man Hintergrundmusik hinzu und legt im dritten Schritt das Ausgabeformat der Diashow fest. Dann kann man die Diashow erzeugen und starten. Diashow XL soll viele Zielformate bieten, auf CD brennen oder auf einen USB-Stick kopieren. Beim Einlegen spielt das Medium automatisch die Diashow ab. Wer einen HD-Fernseher besitzt, kann eine High-Definition-Show anlegen - als DivX- oder Xvid-Video in einer Auflösung bis hin zu 1080p. Zudem speichert die Software die fertige Show als Bildschirmschoner und fertigt Videos an, die sich in ein Online-Portal wie YouTube oder myVideo hochladen lassen. In Medias Diashow XL kostet 29 Euro. www.in-mediakg.de

Mehr zum Thema

LCD- und OLED-Fernseher

Sony hat neue TV-Modelle für 2021 angekündigt. Neben den 4K- und 8K-Geräten der Bravia-Serie ist dabei auch ein eigener Video-Streamingdienst geplant.
Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.
CES 2021

Auf der CES stellt LG neue Monitore vor. Nach einem OLED-Display für Kreative kommen Nano-IPS-Displays von 27 bis 40 Zoll, mit 4K und bis zu 180Hz.
Ab sofort erhältlich

Nutzer von Glasfaser-Anschlüssen brauchen für WLAN 6 und 2,5-GB-LAN keine Zusatz-Hardware mehr. Die Fritzbox 5530 Fiber ist ab sofort im Handel…
Sicherheitspatches, Bugfixes und mehr

Die ersten Windows Updates 2021 sind verfügbar. Wir fassen zusammen, was KB4598242 und KB4598229 an Sicherheitspatches und Bugfixes bringen.