Digitale Fotografie - Test & Praxis

DGPh - Otto-Steinert-Preis mit 5000-Euro-Stipendium

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit

© Archiv

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit 1979 alle zwei Jahre einen nach ihm benannten Preis als Stipendium aus. Der Otto-Steinert-Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird für eine neu zu erstellende fotografische Arbeit vergeben, deren Ergebnisse innerhalb eines Jahres zu präsentieren sind. Bewerben können sich bis zum 12. Juni 2009 Personen oder Personengruppen, die zur Zeit ihrer Bewerbung Deutsche sind oder ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben mit eigenständigen fotografischen Bildleistungen unabhängig von stilistischer Ausrichtung oder Thema. Zur Bewerbung sind ein kurzes Expose der geplanten Arbeit, eine Kurzbiografie sowie maximal 15 Bilder einzureichen, mit denen der Bewerber seine bisherigen Leistungen vorstellt.

Detaillierte Teilnahmebedingungen sind zu finden unter: www.dgph.de/presse/presseinfo/steinert09.html

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…