Digitale Fotografie - Test & Praxis

DGPh - Otto-Steinert-Preis mit 5000-Euro-Stipendium

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit

© Archiv

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit 1979 alle zwei Jahre einen nach ihm benannten Preis als Stipendium aus. Der Otto-Steinert-Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird für eine neu zu erstellende fotografische Arbeit vergeben, deren Ergebnisse innerhalb eines Jahres zu präsentieren sind. Bewerben können sich bis zum 12. Juni 2009 Personen oder Personengruppen, die zur Zeit ihrer Bewerbung Deutsche sind oder ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben mit eigenständigen fotografischen Bildleistungen unabhängig von stilistischer Ausrichtung oder Thema. Zur Bewerbung sind ein kurzes Expose der geplanten Arbeit, eine Kurzbiografie sowie maximal 15 Bilder einzureichen, mit denen der Bewerber seine bisherigen Leistungen vorstellt.

Detaillierte Teilnahmebedingungen sind zu finden unter: www.dgph.de/presse/presseinfo/steinert09.html

Mehr zum Thema

Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX Ende Oktober vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Ende November gestartet, gibt es schon erste…
Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
Release der kleinen Ampere-Grafikkarte

Ab dem 02. Dezember können Sie die RTX 3060 Ti kaufen. Wir listen Shop-Links zu möglichen Angeboten der Online-Händler für Sie auf.