DGPh - Otto-Steinert-Preis mit 5000-Euro-Stipendium

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit

News
image.jpg
© Archiv

Im Gedenken an den Fotografen und Pädagogen Dr. Otto Steinert (1915-1978) schreibt die Sektion Bild der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) seit 1979 alle zwei Jahre einen nach ihm benannten Preis als Stipendium aus. Der Otto-Steinert-Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird für eine neu zu erstellende fotografische Arbeit vergeben, deren Ergebnisse innerhalb eines Jahres zu präsentieren sind. Bewerben können sich bis zum 12. Juni 2009 Personen oder Personengruppen, die zur Zeit ihrer Bewerbung Deutsche sind oder ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben mit eigenständigen fotografischen Bildleistungen unabhängig von stilistischer Ausrichtung oder Thema. Zur Bewerbung sind ein kurzes Expose der geplanten Arbeit, eine Kurzbiografie sowie maximal 15 Bilder einzureichen, mit denen der Bewerber seine bisherigen Leistungen vorstellt.

Detaillierte Teilnahmebedingungen sind zu finden unter: www.dgph.de/presse/presseinfo/steinert09.html

30.3.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Hand hält ein Schloss vor das Logo von Google Chrome

Security-Update für Google Chrome

Chrome: Patch stopft aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke

Google hat einen neuen Sicherheits-Patch für Chrome veröffentlicht. Der beseitigt 4 Schwachstellen, darunter auch eine aktiv genutzte Zero-Day-Lücke.

Roku integriert Discovery+.

Streaming

Roku um Discovery+ erweitert

Roku versammelt auf seinen eigenen Streaming-Sticks und -Boxen eine breite Palette an App-Angeboten. Neu hinzu kommt Discovery+.

Spielekonsole, 7. Generation, Microsoft, Xbox 360

Gaming-Abo

Games with Gold: Xbox-360-Spiele nur noch bis September

Schlechte Nachrichten für Retro-Fans: Ab Oktober 2022 wird Microsoft im Rahmen der „Games with Gold“-Zugaben keine Spiele mehr für Xbox 360 verteilen.

Cynora startete viel versprechend. Mitte 2022 war es schnell wieder vorbei.

Samsung schlägt zu

Cynora: Bruchsaler OLED-Innovator am Ende

Cynora wollte den OLED-Markt revolutionieren, musste sich 2021 aber zum Kauf anbieten. Samsung zeigte Interesse, aber lediglich an den Patenten.

Hisense-TVs bekommen HD+.

Fernseh-Abo

Hisense: HD+ wird als App integriert

Die Pay-TV-Plattform HD+ integriert sich in immer mehr TVs. Nun zählt auch Hisense zu den TV-Marken, in deren Online-Plattform man die smarte App…