Digitale Fotografie - Test & Praxis

DGPh - Dr.-Erich-Salomon-Preis 2009 vergeben

Die US-amerikanische Fotografin Sylvia Plachy wird am 6. Februar 2010 im Willy-Brandt-Haus in Berlin mit dem Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft

© Archiv

Die US-amerikanische Fotografin Sylvia Plachy wird am 6. Februar 2010 im Willy-Brandt-Haus in Berlin mit dem Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ausgezeichnet. Zeitgleich wird unter dem Titel "Waiting" eine Ausstellung mit Arbeiten aus dem Gesamtwerk der Fotografin eröffnet. Die Werke werden dort bis zum 28. März gezeigt. Der seit 1971 alljährlich für "vorbildliche Anwendung der Fotografie in der Publizistik" vergebenen Preis erinnert an Dr. Erich Salomon, den großen Fotografen der Weimarer Republik, dem der moderne Bildjournalismus starke Anregungen verdankt. Mit der 1943 in Budapest geborenen Sylvia Plachy ehrt die DGPh eine international renommierte Fotografin. Plachys Bilder stehen in bester Tradition der modernen amerikanischen Dokumentarfotografie, so wie sie von Robert Frank definiert wurde. Neben ihrer 30jährigen Tätigkeit für das New Yorker Magazin "Village Voice" arbeitete Plachy für viele bekannte Publikationen, wie "Newsweek", "GEO", "Vogue" und "Time Magazine", brachte mehrere Bücher heraus und hat zahlreiche, teilweise permanente Ausstellungen in verschiedenen Museen, so im "George Eastman House", "The San Francisco Museum of Modern Art" und dem "Museum of Modern Art" in New York (MoMA). www.dgph.de Foto: "After dark; newark, ©Sylvia Plachy

Mehr zum Thema

Preis-Check

Sonos lockt in der großen Rabatt-Woche um Black Friday und Cyber Monday 2020 mit eigenen Angeboten. Doch lohnen sich die Sonos-Deals wirklich? Der…
PC-Kauf

Der PC-Kauf ist wegen Engpässen ein Nervenspiel. Wer mit der Vorgängergeneration Geld sparen will, bekommt hier zum Black Friday eine starke…
PC-Kauf

Gleich vorab: Es gibt kaum eine RTX 30 und keine Radeon RX 6800 (XT). Wer jetzt eine Grafikkarte kaufen will, bekommt bei uns die besten…