Satelliten-TV über die Stromleitung

Devolo Sat-TV-Receiver 1300-HD: HDTV direkt aus der Steckdose

Der Aachener Netzwerkspezialist Devolo hat am Donnerstag den Startschuss für sein auf der Powerline-Technologie basierendes Sat-TV-Komplettpaket dLAN TV Sat 1300-HD gegeben. Damit lassen sich hochauflösende Bilder vom Spiegel über die Steckdose zum Fernseher transportieren.

News
HD-Receiver Devolo dLAN TV Sat 1300-HD
HD-Receiver Devolo dLAN TV Sat 1300-HD
© Archiv

Der Aachener Netzwerkspezialist Devolo hat am Donnerstag den Startschuss für sein auf der Powerline-Technologie basierendes Sat-TV-Komplettpaket dLAN TV Sat 1300-HD gegeben. Damit lassen sich hochauflösende Bilder vom Spiegel über die Steckdose zum Fernseher transportieren.

Um sich die oftmals aufwändige Verlegung eines Coaxial-Antennenkabels innerhalb der eigenen vier Wände ersparen zu können, nutzt Devolo für die Übertragung des Antennensignals die bereits verlegten Stromkabel. Neben den normalen TV-Sendern in PAL-Qualität (Standard Definition, DVB-S) lassen sich auch hochaufgelöste High-Definition-Programme (DVB-S2) störungsfrei empfangen. Für eine entsprechend hochwertige Übertragungsqualität zu TV-Gerät und Surround-Soundsystem verfügt der mitgelieferte HD-Receiver über eine HDMI-Schnittstelle und einen digitalen Audioausgang. Für klassische Röhrenfernseher oder die Verbindung zum Video-Rekorder steht alternativ auch ein SCART-Anschluss parat.

Empangs-Set kostet knapp 400 Euro

Neben seiner Funktion als Empfangsgerät lässt sich der dLAN TV Sat 1300-HD auch als EPG-gestützter Videorekorder einsetzen. Als Speichermedien für seine Aufzeichnungen kann der Käufer USB-Massenspeicher wie Festplatten oder Sticks verwenden. Zusätzlich ist eine TimeShift-Funktion integriert, mit der sich das laufende TV-Programm je nach Bedarf unterbrechen und zum späteren Zeitpunkt fortführen lässt.

Das Devolo dLAN TV Sat 1300-HD als Komplettpaket beinhaltet Tuner, HD-Receiver, Fernbedienung sowie das benötigte Zubehör wie Sat- und HDMI-Kabel. Es ist für knapp 400 Euro erhältlich und kann parallel zu einem dLAN-Heimnetzwerk betrieben werden. Devolo gewährt drei Jahre Garantie auf das Produkt.

HD-Receiver Devolo dLAN TV Sat 1300-HD
HD-Receiver Devolo dLAN TV Sat 1300-HD
© Archiv

8.4.2010 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.