Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fotoszene

David Lynch: Foto-Ausstellung in Essen

Vom 16. März bis zum 20. April 2013 werden fotografische Arbeiten des Filmemachers David Lynch erstmals im Ruhrgebiet ausgestellt.

© Galerie Obrist

David Lynch

Die Ausstellung "David Lynch.Transient. Fotografien" startet ist noch bist zum 20. April in der Galerie Obrist in Essen zu besichtigen. David Lynch ist bei Cineasten als Meister der Bildsprache mit Filmen wie "Mulholland Drive", "Blue Velvet" und "Wild at Heart" oder auch der Kultserie "Twin Peaks" berühmt geworden. Dabei ist er neben seiner erfolgreichen Arbeit als Regisseur ist er auch seit mehr als 15 Jahren als Fotograf aktiv.

Auf Initivative des Galeristen Torsten Obrist und des Epson Kunstbetriebs sind nun 18 Werke von Lynch's fotografischem Schaffen in der Essener Galerie zu sehen. Die Fotografien sind vom Künstler mit dem sogenannten "Digigraphie"-Verfahren in limitierter Auflage hergestellt und zertifiziert. 

"David Lynch. Transient. Fotografien" Ausstellung vom 16. März 2013 bis zum 20. April 2013 Ort: Galerie Obrist, Kahrstraße 59, 45128 Essen Öffnungszeiten: Mittwoch -Freitag 12-18 Uhr Samstag: 10-16 Uhr

Mehr zum Thema

Fotoszene

Der Künstler und Wissenschaftler Prof. Dr. Gottfried Jäger erhält den Kulturpreis 2014 der Deutschen Gesellschaft für Photographie.
DVD

Kaiser erweitert kontinuierlich seine Reihe von DVD-Video-Tutorials. Aktuell ist das Canon EOS 70D Knowhow neu im Programm.
Foto-Automatisierung

US-Spezialist Ortery hat ein automatisches Aufnahmemodul für unkomplizierte Panorama- und 3D-Produktfotografie vorgestellt.
Fotoszene

Vom 18. bis 22. Juni 2014 findet in der Hochschule Hannover zum vierten Mal das Lumix-Festival statt.
Fotowettbewerb

Die Organisation "Survival International" geht bei ihrem jährlichen Kalender neue Wege. Statt nur Profis sind diesmal alle Fotografen aufgerufen,…