Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cypress Ibis 4-14000 - Vollformat-CMOS-Sensor mit 14 Megapixel

Mit dem Ibis4-14000 hat Sensor-Spezialist Cypress Semiconductor aus dem kalifornischen San Jose einen neuen 14-Megapixel-CMOS-Sensor im Format 24x36 mm2

image.jpg

© Archiv

Mit dem Ibis4-14000 hat Sensor-Spezialist Cypress Semiconductor aus dem kalifornischen San Jose einen neuen 14-Megapixel-CMOS-Sensor im Format 24x36 mm2 entwickelt. Seine Auflösung beträgt 3048 x 4560 Pixel bei einem Pixelabstand von 8µm. Die Bildauslesung erfolgt zeilenweise im sogenannten "Rolling Shutter"-Modus. Eine Taktrate von 15MHz erlaubt Serien von 3 B/s bei voller Auflösung. Cypress bietet diesen Sensor Kameraherstellern in einer monochromen und einer RGB (Bayer-Pattern)-Version an. Er wird in einigen Internetforen gerüchteweise mit Pentax in Verbindung gebracht. Eine Vollformat-Pentax ist aber sehr unrealistisch, da so eine Kamera nur mit einer entsprechenden Objektivpalette sinnvoll wäre, die Pentax aber derzeit nicht bieten kann. Foto & Grafik: Cypress http://www.cypress.com/?rID=13547

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.