Home und Mobile Entertainment erleben
IFA 2013

Nach curved Full-HD-OLED: Samsung zeigt gebogenen UHD-LCD

OLEDs stehen aktuell lediglich gebogen im Angebot. Samsung möchte einen 65-Zöller LCD ebenfalls krümmen. Argument: Der Bildeindruck wird plastischer.

© WEKA

Curved UHD-LCD

Bei den OLEDs, die seit Kurzem in der Größe von 55 Zoll im Angebot stehen, ist man auf die leichte Krümmung des Schirms bereits gefasst. Dass Samsung nun auch einen LCD-Schirm entsprechend formt, überrascht allerdings doch ein wenig. Auf der IFA war der mächtige UHD-65-Zoller (165 Zentimeter Diagonale) zu sehen.

Das steckt hinter der neuen Ultra-HD-Norm

Beim OLED argumentiert Samsung, dass die Bilder dank der Krümmung plastischer wirkten und einen gewissen 3D-Effekt erzeugten. Diese Philosophie haben die Koreaner auf die LCD-Welt übertragen. Laut Auskunft von Samsung soll der Parabol-LCD tatsächlich auf den Markt kommen. Einen Einführungstermin oder Preis hatte man allerdings nicht parat. Man darf also gespannt sein. Zumal Samsung auch bereits wieder OLEDs ohne Krümmung auf der IFA zeigte.

Mehr zum Thema

Testbericht

Der Toshiba 55ZL2G ist nicht nur der erste 3D-Fernseher ohne Brille mit MultiView-Funktionalitäten, er ist auch der erste mit 4K-Panel.
Testbericht

Schmaler Rahmen, hoher Kontrast und gutes 3D-Bild: Samsungs UE40D7090LS hinterlässt im video Test einen guten Eindruck - bis auf einige Kleinigkeiten.
Testbericht

Das Samsung Smart Hub bietet einen großen Umfang an Anwendungen. Wir haben das Smart-TV-Portal näher angeschaut.
65-Zoll-TV

Mit seinen 65 Zoll ist der UE65ES8090 von Samsung derzeit das größte Modell in der ES8090-Serie des Herstellers. Was hat der 163-cm-Gigant technisch…
55-Zoll-LCD-TV

Samsung hat sein Spitzenmodell aus dem vergangenen Jahr noch einmal überarbeitet und verbessert. Welche Neuerungen im Samsung UE55F8090 warten, zeigt…