Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cullmann Nanomax - Einsteiger-Stativserie

Leicht, handlich und stabil - so soll die neue Einsteigerserie Nanomax von Cullmann überzeugen. Die Beine der Nanomax Stative sind aus Aluminium. Der

© Archiv

Leicht, handlich und stabil - so soll die neue Einsteigerserie Nanomax von Cullmann überzeugen. Die Beine der Nanomax Stative sind aus Aluminium. Der Dreiwegekopf wird samt Schnellkupplungssystem mitgeliefert. Bei den Modellen 250 und 260 ist dieser aus Aluminium-Druckguss.

Die Arbeitshöhe liegt zwischen 113 cm beim Nanomax 220 und reicht bis 162 beim 260er. Damit steigt dann zwangsläufig das Gewicht: Es liegt beim Nanomax 260 bei 1,3 Kilo, während das kleinste 220er-Modell nur 810 Gramm auf die Waage bringt. Das Packmaß von 41 bis 50 cm kann man als gut transportabel durchgehen lassen. Die Einsteigerstative sind auf eher kleine Kamera-Austattung ausgelegt: Die Belastbarkeit gibt Cullmann mit 2,5 bis 3 Kilo an. Die Stative sind ab Ende Mai für 410 bis 70 Euro lieferbar.

Download: Tabelle

www.cullmann-foto.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, ob sich ein Office-Kauf jetzt…
Hype durch Coronavirus

Durch den Coronavirus Covi-19 wird ein Film aus dem Jahr 2011 auf einmal zum Hit. Doch wo gibt es "Contagion" aktuell im Stream auf Deutsch?
Freiburg-Leverkusen und Köln-Leipzig streamen

Spiele der deutschen Bundesliga und die jeweilige Vorberichterstattung sind für Prime-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar.
Alles zu Preis, Release und technischen Daten

Galaxy Book Flex, Galaxy Book Ion und Galaxy Book S - mit diesen neuen Notebooks kehrt Samsung in Deutschland auf den Markt zurück.
Vorbestellboni bis 15. Juni

Am 16. Juni erscheint das Huawei Matebook 13 ab 799 Euro in Deutschland. Als Vorbestellbonus für das Notebook gibt es die FreeBuds 3 und das MateDock…