Cullmann Magnesit - Stativserien mit Alu und Carbon

Gleich elf Modelle bietet Cullmann bei der neuen Stativserie Magnesit, wobei mit dem Magnesit 550 und 580C zwei Einbeinstative mit an Board sind. Das C steht

News
image.jpg
© Archiv

Gleich elf Modelle bietet Cullmann bei der neuen Stativserie Magnesit, wobei mit dem Magnesit 550 und 580C zwei Einbeinstative mit an Board sind. Das C steht bei Cullmann immer für Beine aus Carbon, so wie bei den Modellen 532C, 528C und 532C, die für Gewichte von 6 bis 8 Kilo ausgelegt sind und Arbeitshöhen von 150 bis 182 cm erreichen. Das Packmaß ist beim 525C mit 51 cm am kleinsten. Sein Gewicht von 1,6 Kilo unterbietet jedoch das Magnesit 518 mit Aluminiumbeinen um 300 Gramm. Es ist allerdings für weniger Gewicht ausgelegt (4 Kilo) und lässt sich nur auf 62 cm zusammenschieben. Es wird aber wie die Modelle Magnesit 522 und 525 M mit Dreiwegekopf geliefert.

Besonderheit bei allen Stativen ist die justierbare Bein-Klemmung, die so auch über lange Zeit für sicheren Halt sorgen kann. Die Preise für die Aluminium-Modelle liegen zwischen 90 bis 140 Euro. Die Carbonmodelle beginnen bei 130 Euro und gehen bis 350 Euro. Die beiden Einbeinstative kosten 50 Euro beziehungsweise 130 Euro als Carbonvariante. Lieferbar sind die Stative ab Ende Mai.

www.cullmann-foto.de

image.jpg
Magnesit 528C
© Archiv
image.jpg
Magnesit 528C
© Archiv

3.4.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Mit Microsoft 365 bekommen Sie alle wichtigen Office-Apss inkl. Cloud-Speicher!

Büro-Software

Microsoft 365 kaufen: Aktuelle Office-Angebote im Check

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.