Digitale Fotografie - Test & Praxis
Zubehör

Cullmann Lugano-Taschen - Schön schlicht

Die neue Kamerataschen-Serie Lugano von Cullmann kommt in drei Größen und zwei Farbvarianten. Die Taschen bieten auch Platz für Laptops und anderen Mobil-Geräte.

© Cullmann

Die Lugano-Kamerataschen unterscheiden sich mit klaren Linien und minimalistischem Design von anderen Taschen. Sie fassen nicht nur Kameraausrüstungen bis zu mittlerer Größe, sondern auch Laptops, Tablet-PCs oder andere Mobil-Geräte.

Mit zwei Clipverschlüssen lassen sich die Taschen schnell öffnen. Schutz-Flaps verhindern, dass dabei etwas aus der Tasche herausfällt. Das variabel verstellbare Staufach im Innern passt sich je nach Taschenmodell Laptop-Größen von 7 bis 17 Zoll an. Zwei Zusatzfächer bieten Platz für Speicherkarten und persönliche Utensilien. Eine flexible Inneneinteilung mit schützender Polsterung hält Kamera und Zubehör.

Das strapazierfähige Außenmaterial besteht aus Wasser abweisendem Nylon. Die Lugano-Taschen in Schwarz mit Hellblau oder in Rot mit Schwarz erhältlich. Die Maxima 450+ kostet Euro, die 330+ 70 Euro und die 220+ 60 Euro. www.cullmann.de

© Cullmann

© Cullmann

Mehr zum Thema

Kamerataschen

Neues vom Taschenmarkt: Lowepro bringt die neue DryZone-Serie mit Schutz vor Wasser und Staub, Bilora die günstigen Arosa-Rucksäcke.
Kamerataschen

Stativ-Spezialist Manfrotto bringt mit "Advanced" und "Professional" neue Taschenserien in den Handel.
Kameratasche

Die Crumpler-Kamerataschen der Fashionista Collection entstanden in Zusammenarbeit mit der jungen Hamburger Mode-Fotografin Lina Tesch.
Format TLZ 10, TLZ 20 und Backpack 150

Lowepro erweitert seine Format-Serie um zwei handliche Taschen und einen kompakten Rucksack.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.