Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cullmann CB-Serie - drei mal Alu-Kugelköpfe

Die neue CB-Kugelkopfserie von Cullmann soll den Markt der kleinen Kompakten bis hin zu mittelgroßen digitalen Spiegelreflexkameras abdecken. Alle drei werden

© Archiv

Die neue CB-Kugelkopfserie von Cullmann soll den Markt der kleinen Kompakten bis hin zu mittelgroßen digitalen Spiegelreflexkameras abdecken. Alle drei werden aus Aluminium gefertigt und eloxiert.

Die beiden größeren Köpfe CB7.1 und CB7.3 bieten einen um 360 Grad drehbaren Feststellhebel, der mit einem Handgriff die Kamera in jeder gewünschten Position halten soll. Das 50 Euro teure Topmodell CB 7.3 kommt mit Schnellkupplungseinheit (CX440), bei der gleich drei Wasserwaagen beim Ausrichten des Kugelkopfs helfen. Das Modell CB7.1 hat dagegen lediglich einen Wechselteller für 1/4 und 3/8 Zoll Gewinde, ist dafür aber 15 Euro günstiger.

Das kleinste Modell der CB-Kugelkopfserie, der 23 Euro teure CB2.7, bietet einen Wechselteller mit 1/4 Zoll Kameragewinde sowie einen Standard-Blitzschuh für Blitzgerät und Mikrofon. www.cullmann-foto.de

© Archiv

CB2

© Archiv

CB7

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…