Minirechner

Cotton Candy - Komplett-Rechner im USB-Stick

Cotton Candy ist ein USB-Stick, der einen vollständigen Rechner mit Prozessor, RAM, WLAN, Bluetooth, USB und einem MicroSD-Kartenschacht enthält. Er läuft mit Android oder Ubuntu und kann über die integrierte HDMI-Schnittstelle direkt an ein Display angeschlossen werden.

News
VG Wort Pixel
Cotton Candy - Komplett-Rechner im USB-Stick
Cotton Candy - Komplett-Rechner im USB-Stick
© FXI

Cotton Candy soll als Minirechner für die Jackentasche seinen Besitzer mitsamt seiner Daten überall hin begleiten. Er ist wesentlich mehr als nur ein Datenspeicher und verfügt über alles, was einen modernen Rechner ausmacht. Eine Tastatur wird über Bluetooth angesprochen, als Display lässt sich jeder moderne Bildschirm verwenden.

Das winzige Gerät ist mit dem Doppelkernprozessor ARM Cortex-A9 mit 1,2 GHz Taktfrequenz sowie der Grafiklösung ARM Mali-400MP ausgerüstet. Damit können zum Beispiel MPEG4-Videos im H.264-Format mit bis zu 1.080p dargestellt werden. Ein 1 GByte großer DRAM-Speicher hat der Hersteller FXI auch noch in das kleine Gehäuse gequetscht. Ein Lüfter ist aufgrund der geringen Abwärme des Prozessors und der anderen Komponenten nicht erforderlich.

Neben WLAN (802.11 b/g/n) ist auch Bluetooth 2.1 + EDR mit an Bord. Die USB 2.0- Schnittstelle dient der Stromversorgung und ermöglich den Anschluss an andere Rechner. Offenbar soll deren Display und die Tastatur auch von dem Huckepack- Rechner verwendet werden können. So ließe sich schnell ein zweites, vollkommen unabhängiges Betriebssystem am Rechner nutzen.

Das Minirechner wird als Ergänzung zu Smartphones, Tablet-PCs und Notebooks angepriesen und existiert bis Dato nur als Prototyp. Der norwegische Hersteller empfielt auch seinen Einsatz an Displays, Fernsehern und Set-Top-Boxen. So könnten diese Geräte mit einem Internetzugriff und Medienplayer-Funktionen ausgerüstet werden.

Cotton Candy ist 8 cm lang und 2,5 cm breit. Den Preis und ein exaktes Erscheinungsdatum für den Cotton Candy gab FXI bislang nicht bekannt. Das Produkt soll ungefähr in der zweiten Jahreshälfte 2012 in den Handel kommen.

Bildergalerie

image.jpg

Galerie

Cotton Candy - Komplett-Rechner im USB-Stick

Cotton Candy ist ein USB-Stick, der einen vollständigen Rechner mit Prozessor, RAM, WLAN, Bluetooth, USB und einem MicroSD-Kartenschacht enthält. Er…

21.11.2011 von Tim Kaufmann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Windows 10 1803 installieren

Support-Ende für Creators Update

Windows 10: Microsoft fordert Nutzer zum April Update auf

Einige Windows-10-Nutzer sehen die Aufforderung, auf das aktuelle April Update zu aktualisieren. Dahinter steckt das Support-Ende für PCs mit Creators…

Geforce GTX 1060

Gaming-Grafikkarten

Geforce RTX 2060: Nvidia verkauft Vorgänger statt neuer…

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…

Bestes Business-Notebook 2019: Drei Modelle im Test

Europa wächst, alle anderen schrumpfen

PC-Markt wächst: Aufschwung durch Windows-10-Umstieg

PC-Hersteller wie Dell, HP oder Lenovo haben in Q2/2019 laut Marktforschern mehr PC-Hardware verkauft. Das liege v.a. am Windows-10-Umstieg im…

Apple Mac Pro 2019

Apple Computer

Mac Pro: Apples Profi-Rechner bekommt neue Füße für 350 oder…

Der Mac Pro 2019 lässt sich seit Ende 2019 kaufen: zu Preisen ab 6.499 bis weit über 60.000 Euro. Mitte April kommen neue Füße für 349 und Rollen für…

Nostalgie pur: der Amiga 500 in der Neuauflage.

Retro-Computer

TheA500 Mini: Release-Termin und Spiele-Liste für den Amiga…

Der Amiga 500 kehrt mit dem "TheA500 Mini" zurück. Alle Infos zu Spielen und Release zur modernen Mini-Neuauflage des Kultrechners.