Digitale Fotografie - Test & Praxis

Corel Ulead PhotoImpact X3

Corel lässt PhotoImpact auch nach der Integration von Ulead nicht sterben, sondern bringt nun die dreizehnte Runderneuerung des Bildbearbeitungsprogramms.

© Archiv

Corel Ulead PhotoImpact X3 Vorderseite

Corel lässt PhotoImpact auch nach der Integration von Ulead nicht sterben, sondern bringt nun die dreizehnte Runderneuerung des Bildbearbeitungsprogramms. Optimiert wurden die Schnellkorrekturen, die durch die verbesserte Oberfläche schneller erfassbar sein sollen und so die Helligkeits- und Farbverbesserungen sowie die Rauschreduzierung leichter machen. Neu hinzugekommen ist ein Beschneidewerkzeug, das  nachträgliches Anpassen nach den Regeln des "Goldenen Schnitts" erleichtern soll. Zudem liegt ab sofort Corel MediaOne zur Bildverwaltung bei.

Mit dem ebenfalls beiliegenden Corel Painter Essentials 3 sollen sich Vektorgrafiken und Pfadobjekte sowie Freihandzeichnungen erstellen lassen. Bei der Ausgabe gibt es einen verbesserten Kalender-Assistenten und ein verändertes Collage- sowie ein neues Diashow-Werkzeug.

Mehr zum Thema

Filmtipps zum Leihen

Bei Amazon Prime Video gibt es zahlreiche Leih-Titel für unter 1 Euro. Wir haben die besten Filme aus dem Angebot gesammelt.
Für EOS-DSLRs und Powershot-Digicams

Canon hat das EOS Webcam Utility veröffentlicht. Damit nutzen Sie ausgewählte EOS-DSLRs, EOS-M-Systemkameras und Powershot-Digicams direkt als Webcam.
Freiburg-Leverkusen und Köln-Leipzig streamen

Spiele der deutschen Bundesliga und die jeweilige Vorberichterstattung sind für Prime-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar.
Fujifilm X Webcam

Viele Fujifilm Systemkameras können Sie via Gratis-Tool nun auch als Webcam nutzen. Wir zeigen, wie es geht und welche Kameras unterstützt werden.
Alles zu Preis, Release und technischen Daten

Galaxy Book Flex, Galaxy Book Ion und Galaxy Book S - mit diesen neuen Notebooks kehrt Samsung in Deutschland auf den Markt zurück.