Digitale Fotografie - Test & Praxis
SOFTWARE

Corel PaintShop Pro X4 - Profibildbearbeitung fürs kleine Geld

Corel bietet mit dem neuen PaintShop Pro X4 eine erschwingliche Bildbearbeitungslösung mit 75 neuen und optimierte Funktionen.

© Corel

Der neue PaintShop Pro X4 von Corel zielt wieder sehr stark auf Fotografen und verspricht deutliche Verbesserungen bei Geschwindigkeit und Leistung. Die Benutzeroberfläche ist optimiert und eine Upload-Funktion auf Social-Media-Seiten ist integriert.

Die neue Version bietet mehr HDR-Anpassungseinstellungen. Zudem können nun Fotografen, die die Belichtungsreihenautomatik oft nutzen, mit der Funktion "Stapelweise kombinieren" viel Zeit bei der Verarbeitung der HDR-Einstellungen einsparen. Die neue Fotokombination übernimmt aus einer Serie von Fotos jeweils besten Details und entfernt unerwünschte Elemente aus den einzelnen Fotos. Anschließend kombiniert die Funktion die ausgewählten Teile zu einem einzigen Bild. Mit dem Werkzeug Fülllicht werden unterbelichtete Bereiche aufgehellt, ohne die Bildhelligkeit insgesamt zu beeinflussen. Mit dem Werkzeug Klarheit lassen sich feine, aber wichtige Details besser herausarbeiten. Der selektiver Fokus sorgt nachträglich für Schärfentiefe oder hilft beim nachahmen eines Tilt-Shift-Objektivs. Das Vignettierungswerkzeug hilft bei der Umsetzung eines klassischen Porträtstils und fügt einen sanften farbigen oder verblassten Rand hinzuzu.

Corel PaintShop Pro X4 soll im Vergleich zu Vorversionen um über 50 Prozent schneller gestartet werden. Es gibt eine Vorschau in Vollbildansicht und neu gestaltete registerartig angeordnete Arbeitsbereiche. Mithilfe direkt in den Verwalter integrierter Werkzeuge können die fertigen Fotos mit einem Klick auf Facebook oder Flickr hochgeladen oder per E-Mail mit automatischer Größenanpassung versandt werden.

Corel PaintShop Pro X4 ist ab sofort auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch Spanisch, Niederländisch und Polnisch verfügbar. Die Preisempfehlung beträgt 70 Euro für die Vollversion und 50 Euro für das Upgrade.

Neben der Standardversion stellt Corel die Premium-Version von PaintShop Pro vor: Mit PaintShop Pro X4 Ultimate liefert Corel auch die Nik Color Efex Pro 3.0 und eine Auswahl lizenzfreier Bilder von Fotolia. Corel PaintShop Pro X4 Ultimate kostet 90 Euro für die Vollversion und 70 Euro für das Upgrade. Ebenfalls ab sofort erhältlich ist das Bundle "Alles in einem". Das Bundle kombiniert Corel PaintShop Pro X4 Ultimate mit Corels Videobearbeitungspaket Corel VideoStudio Pro X4 Ultimate . Die unverbindliche Preisempfehlung für das Bundle beträgt 120 Euro.

www.corel.com

© Corel

Mehr zum Thema

Hands-on Check

Jobys GorillaPod Mobile Rig konnte uns im Hands-On Check überzeugen. Derzeit findet man ihn günstig auf Amazon.
Adobe CC Foto-Abo zum Schnäppchenpreis

Heißer Deal für Fotografen: Amazon bietet zum Prime Day das Adobe Creative Cloud Foto-Abo zum Schnäppchenpreis an. Enthalten sind Photoshop und…
Amazon-Rabatt trifft Cashback-Aktion

Amazon lockt heute mit Rabatt auf die Sony A7 II inkl. SEL-2870-Objektiv. Kombiniert mit Sonys Cashback-Aktion ergibt sich ein echtes Schnäppchen.
DSLRs, Spiegellose und Kompaktkameras

Amazon lockt als Tagesangebot zu Nikolaus mit 13 Kamera-Deals von Sony. Mit dabei: RX100 V, A6000, A7 II und A77 II. Wir machen den Preis-Check.
Alles zu Preis, Release und technische Daten

Luxus für 8.000 Euro: Die neue Leica M10-R wartet mit neuem 40-Megapixel-Sensor, leisem Verschluss und mehr auf. Alle Details zu Release und Technik.