Digitale Fotografie - Test & Praxis

Corel PaintShop Photo Pro X3

Corel erneuert den von Jasc übernommenen PaintShop Photo Pro. Im Mittelpunkt der X3-Version steht ein neues Verwaltungsprogramm, das neue Werkzeuge für die

image.jpg

© Archiv

Corel erneuert den von Jasc übernommenen PaintShop Photo Pro. Im Mittelpunkt der X3-Version steht ein neues Verwaltungsprogramm, das neue Werkzeuge für die Bildbewertung und Verschlagwortung sowie die Bildsuche hat. Das Verwaltungswerkzeug beherrscht die Konvertierung von RAW-Bildern. Zudem unterstützt der neue RAW-Editor über 350 RAW-Formate. Der PanitShop Photo Pro X3 kann gleichzeitig mehrere Fotos anpassen. Dazu kann man die Eigenschaften eines Bildes erfassen und auf die Anderen übertragen. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm kann man ganze Objekte aus Fotos entfernen, ohne dass diese verzerrt werden. Im Expresslabor bietet Corel nun mehr Fotokorrekturen, so zum Beispiel einen Farbabgleich, lokales Tonemapping, Helligkeit/Kontrast anpassen, Scharfzeichnen und Rauschunterdrückung die in einem Schritt durchgeführt werden. Der Project Creator soll beim Export helfen und mit wenigen Mausklicks Fotobücher, Collagen, Karten, Kalender oder Diashows mit HD-Videos erstellen. Zum Corel PaintShop Photo Pro X3 gehört auch das Malprogramm Corel Painter Photo Essentials 4. Die Software ist ab sofort als Download auf www.corel.de und ab Mitte Februar im Einzelhandel verfügbar. Der PanitShop Photo Pro X3 kostet 90 Euro beziehungsweise 70 Euro als Upgrade. www.corel.de/paintshop

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.