Digitale Fotografie - Test & Praxis

CIPA - Verhaltene Prognose

In ihrer jüngst veröffentlichten Prognose rechnet der japanische Fotoindustrieverband CIPA für 2009 mit einem insgesamt leicht um 0,7 Prozent schrumpfenden

© Archiv

In ihrer jüngst veröffentlichten Prognose rechnet der japanische Fotoindustrieverband CIPA für 2009 mit einem insgesamt leicht um 0,7 Prozent schrumpfenden Kameramarkt, wobei DSLR-Verkäufe weiter um 6,8 Prozent und Wechselobjektive um 6,1 Prozent steigen, während Kompaktkameras um 1,3 Prozent rückläufig sind. Für 2010 und 2011 erhofft die CIPA wieder ein jährliches Wachstum des Gesamtmarktes um knapp 3 Prozent, darunter SLRs im Jahr 2010 um 8,6 und 2011 um 7 Prozent. Ähnliche Wachstumsraten sieht die CIPA bei Wechselobjektiven.

Diese Wachstumsraten liegen deutlich unter denen von 2008. Im letzten Jahr wurden weltweit rund 119.757.000 Digitalkameras verkauft, 19,3% mehr als 2007. Besonders stark legten die SLRs mit 9.687.000 Kameras oder 29,7% sowie Wechselobjektive mit 15.655.000 Exemplaren oder 25,1% zu. Bei den Kompaktkameras betrug der Zuwachs 110.070.000 Stück oder 18,5%.

www.cipa.jp/english/

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
So streamen Sie den neuesten Marvel-Film

Nach rund zwei Jahren Pause startet ein neuer Marvel-Film. "Black Widow" können Sie im Kino oder bei Disney Plus sehen - wir verraten wie es geht.
Top-CPU für Normalsterbliche

Der Ryzen 5 5600X ist AMDs Top-Prozessor für Preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer. Wir schauen auf aktuelle Preise und listen die besten Angebote.
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!