Digitale Fotografie - Test & Praxis

CeWe Color - Buchdruck ohne Mindestauflage

CeWe bietet ab sofort nicht nur Fotobücher mit Einzelauflage an, sondern richtet sich mit einer eigenen Webseite an Unternehmen und Privatanwender die Bücher

© Archiv

CeWe bietet ab sofort nicht nur Fotobücher mit Einzelauflage an, sondern richtet sich mit einer eigenen Webseite an Unternehmen und Privatanwender die Bücher in kleinen Auflagen gebrauchen können. Über aprinto.de kann man Broschüren und Bücher in jeder gewünschten Auflage drucken lassen. Dabei stellt bietet CeWe beziehungsweise deren Tochterunternehmen diron, Bücher mit Hardcover, Softcover, Ringbindung oder geheftet. Bei den Dateiformaten zeigt sich aprinto.de offen und unterstützt allen gängigen Formate. Ein eigenes Order-System für jeden Kunden und eine interaktive Druckvorschau sollen die Handhabung auch bei mehreren Printaufträgen leicht machen. Einmal erstellte Bücher oder Handouts werden gespeichert. Der Kunde kann einen direkten Link, der sich mit einem Passwort schützen lässt, per eMail verschicken oder in eine Website integrieren. Jeder Empfänger dieses Links kann mit wenigen Klicks direkt die Drucksache bestellen. www.aprinto.de

Mehr zum Thema

Neue Android-Tablets

Xiaomi hat das neue Tablet Mi Pad 5 nach Europa gebracht. Wir fassen alle Informationen zu Release, Preis und den technischen Daten zusammen.
Speicher-Deals

Seit dem 15. September gibt's für die PS5 das SSD-Update: Offizielle Speichererweiterungen rücken in den Fokus. Wir listen Angebote für WD_Black SN850…
Alle Infos

Sony hat für die PS5 das Firmware-Update veröffentlicht, das die heißerwartete SSD-Speichererweiterung ermöglicht. Startzeit war am Mittwochvormittag.
Jetzt aktualisieren

Chrome und Edge erhalten ein sicherheitskritisches Update. Die neuen Versionen schließen einige Schwachstellen, die das BSI als gefährlich eingestuft…
Software-Brick

Eine Softwareaktualisierung für die PS4 scheint die Konsole vor Probleme zu stellen. Nutzerberichte häufen sich, wonach sich die Playstation 4 nach…