Digitale Fotografie - Test & Praxis

CES 2010 - Sony speichert auf SD/SDHC-Karten

Anlässlich der Vorstellung der neuen Camcorder hat Sony die Katze aus dem Sack gelassen: Bereits das neue Camcorder-Lineup unterstützt neben dem Memorystick

© Archiv

Anlässlich der Vorstellung der neuen Camcorder hat Sony die Katze aus dem Sack gelassen: Bereits das neue Camcorder-Lineup unterstützt neben dem Memorystick auch die SD-Card. Damit hat sich dieses Speicherkärtchen nun endgültig durchgesetzt. Doch Sony wird nicht nur die Karte unterstützen, sondern selbst SD-Speicherkärtchen produzieren. Alle Cards werden Class 4 als Speed-Limit unterstützen, das heißt mindestens 4Mbit/s Datentransfer erlauben. Für sehr anspruchsvolle Anwendungen wie Highspeed-Aufnahmen empfiehlt sony dann aber doch noch den Memorysticks. Die 5 SDHC-Karten reichen von 2GB (SF-2N1) bis 32 GB (SF-32N4), wobei die größte Karte für 160 US-Dollar zu haben sein wird. Zudem gibt es drei MicroSDHC-Cards mit 2, 4 und 8 Gigabyte (SR-8A4). Desweiteren kündigte Sony gratis Software zum Download an - zum Beispiel um versehentlich gelöschte Files auf der SD-Card zu restaurieren.

www.sony.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…
Sicherheitspatches

Microsoft hat die Patchday-Updates für den März 2021 veröffentlicht. Microsoft stopft unter anderem eine aktiv ausgenutzte Sicherheitslücke. Was ist…
Neue Grafikkarte

Um 14 Uhr startet der offizielle Verkauf für die Radeon RX 6700 XT. Wir sammeln wie gehabt Shop-Links, bei denen ein Kauf in der Theorie möglich sein…