Digitale Fotografie - Test & Praxis

CES 2010: Sanyo VPC-SH1 und CS1 - Flachmänner

Zwei neue Full-HD-Camcorder kommen von Sanyo. Beide Geräte verstehen sich als kombinierte Fotofilmer. Die VPC-CH1 hat eine Fotoauflösung von 8 Megapixeln, die

© Archiv

Zwei neue Full-HD-Camcorder kommen von Sanyo. Beide Geräte verstehen sich als kombinierte Fotofilmer. Die VPC-CH1 hat eine Fotoauflösung von 8 Megapixeln, die SH1 kommt sogar auf 10 Megapixel. Sie hat ein 35mm Weitwinkeloptik (35mm Äquivalent) und kommt dank 30fach Zoom auf eine Telebrennweite von 1050mm. Möglich wird dies durch eine neue Ausleseart des Bildsensors, bei dem nicht mehr nur die Full-HD-Auflösung, sondern 3,5 Megapixel ausgelesen werden. Der VPC-CS1 ist ein Hochkant-Modell mit nur 27 mm dicke und 142 Gramm Gewicht, während der VPC-SH1 im klassischen Palmsize-Format kommt, aber ebenfalls erheblich kompakter ist. Beide Camcorder zeichnen mit 1920x1080 Pixeln im MPEG4/AVC/H.264-Format auf. Der Sanyo VPD-CS1 arbeitet mit 10fach Zoom, hat eine Weitwinkelbrennweite von 38mm und stabilisiert die Bilder wie sein Schwestermodell SH1 digital. Beide Geräte können zudem Gesichter erkennen und arbeiten mit einem Zoom-Mikrofon. Über die Größe des Displays ist noch nichts zu erfahren und leider fehlen auch noch die Euro-Preise. In den USA sollen Beide 400 Dollar kosten. www.sanyo.de

Mehr zum Thema

Mit PS4 online spielen

Der Bestpreis für PS Plus für 12 Monate war im Angebot für 41,99 Euro. Das war 2019, aktuell ruft Amazon 44,99 Euro. Sie sparen immerhin 25 Prozent!
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 97 Cent an.
Spiele-Streaming für PS4 und PC

Sonys Spiele-Streaming-Dienst PS Now gibt es zur "Black Friday 2020"-Woche günstiger. Exklusivtitel spielen Sie damit auf PC. Lohnen sich die…