Digitale Fotografie - Test & Praxis

Carl Zeiss-Jubiläumsjahr - 120 Jahre Fotoobjektive

Ende März 1890 kamen die ersten Fotoobjektive von Carl Zeiss auf den Markt. Erster Meilenstein war 1896 das Planar-Objektiv vor. Dieser Objektivtyp ist noch

image.jpg

© Archiv

Ende März 1890 kamen die ersten Fotoobjektive von Carl Zeiss auf den Markt. Erster Meilenstein war 1896 das Planar-Objektiv vor. Dieser Objektivtyp ist noch heute die Basis vieler professioneller optischer Werkzeuge der Fotografie. Schon 1902 folgt die Patentmeldung für das lichtstarke, kompakte Tessar. 1935 erfand Zeiss die Anti-Reflexbeschichtung für Objektive. Als erster Objektivhersteller entwickelte Carl Zeiss 1943 ein Verfahren zur Messung der Bildqualität von Objektiven mittels MTF-Kurven. Das renommierte deutsche Optikunternehmen mit wichtigen Standorten in Jena und Oberkochen blickt zum runden Geburtstag zurück und in die Zukunft. Richtungsweisende Entwicklungen in der Fotografietechnik sollen im jetzt beginnenden Jubiläumsjahr das Thema zahlreicher Aktivitäten für Kunden und Öffentlichkeit werden. So steht im April die Vorstellung neuer Cine-Objektive an, deren Technologie laut Zeiss auch für den Fotobereich interessant ist. Die Foto-Neuheiten selbst folgen nach derzeitigem Stand aber erst zur Photokina.

www.zeiss.de

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.