ANZEIGE Nikon Z 7

CAPTURE TOMORROW: In der Nikon Z 7 stecken alle Möglichkeiten der Fotografie von Morgen

Unsere Nikon-Fotografen Jannik Obenhoff, Alina Rudya, Marie Bärsch, Stefan Forster und Max Leitner haben die neue Nikon Z 7 getestet und sich aufregenden Aufgaben gestellt.

Nikon Z7

© Nikon

CAPTURE TOMORROW: In der Z 7 stecken alle Möglichkeiten der Fotografie von Morgen

Alles was sie brauchten, war ihre eigene Kreativität und die ganzen Möglichkeiten der Fotografie in einer Kamera: die neue Nikon Z 7. Die Ergebnisse dieser Fotoshootings zeigen, was alles in der neuen spiegellosen Vollformatkamera von Nikon steckt und sollen Ihnen einen inspirativen Anstoß geben.

​Die neue Nikon Z 7 – Liebe zum Detail. Das Z-System repräsentiert das Streben nach einer neuen Leistungsstufe im Bereich der Optik. Das Herz der neuen spiegellosen Vollformatkamera ist das neue Z-Bajonett mit einem besonders großen Durchmesser, das neue Möglichkeiten beim Objektivdesign ermöglicht und die Grenzen der optischen Leistung neu definiert.  In Kombination mit NIKKOR-Z-Objektiven liefert die Kamera​ herausragende Schärfe und Detailtreue bis in die Bildecken.​


UNTAME YOUR IMAGINATION

© Jannik Obenhoff

Der junge Fotograf Jannik Obenhoff​​​ entfesselt seine Kreativität unter dem Motto UNTAME YOUR IMAGINATION. Im Gespensterwald bei Rostock findet er sein märchenhaftes Motiv inmitten der kargen Laubbäume.​
LET YOUR ATTITUDE TELL THE STORY

© Marie Bärsch

Die People- und Fashionfotografin Marie Bärsch​ hat ein besonderes Auge für Ästhetik. LET YOUR ATTITUDE TELL THE STORY inspiriert sie dazu, ihr Model mit der Z 7 ausdrucksstark in Szene zu setzen.​​
FIND POETRY IN COLOR

© Alina Rudya

​Die gebürtige Ukrainerin Alina Rudya​ findet die Poetik im Alltäglichen. Durch die Linse der Z 7 entdeckt sie die bunte Welt der Insel Burano: FIND POETRY IN COLOR.​​
CHASE THE LIGHT

© Stefan Forster

​Der Berufsfotograf Stefan Forster​ sieht es als seine Berufung, dem Licht hinterherzujagen. CHASE THE LIGHT ist eine Challenge, der er sich mit Leidenschaft stellt. In den Schweizer Alpen findet er dafür die perfekten Bedingungen.​
DISCOVER THE DARK SIDE

© Max Leitner

​Der Fotograf Max Leitner reist durch die ganze Welt, um Architektur in Szene zu setzen. Bei der Challenge DISCOVER THE DARK SIDE hat er die perfekte Location gleich im Kopf: In Lyon fotografiert er den TGV Terminal Saint-Exupéry, der mit seiner futuristischen Unwirklichkeit genau seinem fotografischen Stil entspricht.

Mehr zum Thema

Auf Amazon sind diverse Kameras mitsamt Zubehör drastisch reduziert.
Canon, Nikon & Co.

Amazon.de wartet in der Vorweihnachtszeit mit neuen Aktionen auf. Sowohl Kameras als auch Zubehör sind drastisch reduziert, zudem sind weitere Modelle…
Nikon D5
CES 2016

Mit der Nikon D5 präsentieren die Japaner den langersehnten Nachfolger der D4s. Der Release der Profi-DSLR ist im Frühjahr 2016.
Nikon D500
CES 2016

Ganze fünf Jahre hat sich Nikon Zeit gelassen, um für das APS-C-Flaggschiff D300s eine Nachfolgerin zu präsentieren - nun ist sie da: die Nikon D500.
nikon d500
Integriertes Wi-Fi

Ein Kunde hat Nikon wegen der WLAN-Funktion der D500 abgemahnt. Die Kamera, die er gekauft hat, verfügt laut ihm nicht über alle angegebenen…
Nikon Vollformat-Kamera
Video
Teaser-Video und -Webseite

Nach Gerüchten und Leaks wird es jetzt endlich handfester: Nikon hat offiziell eine spiegellose Vollformat-Kamera angekündigt.