Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canons SLR-Video-Strategie: Plugin für Apple Final Cut Pro

Canon sieht im Video-Trend bei den Spiegelreflexkameras eine Zukunft und entwickelt deshalb ein Plugin für das wohl am häufigsten mit der Canon EOS 5D Mark II

image.jpg

© Archiv

Canon sieht im Video-Trend bei den Spiegelreflexkameras eine Zukunft und entwickelt deshalb ein Plugin für das wohl am häufigsten mit der Canon EOS 5D Mark II genutzte Schnittprogramm Final Cut Pro von Apple. Mit dem Plugin soll der Arbeitsablauf beschleunigt und einfacher werden, denn es greift auf Apples Funktion "Loggen und Übertragen" zurück und holt sich so die von Canon Spiegelreflexmodellen EOS 5D Mark II, EOS 7D und EOS-1D Mark IV aufgezeichneten Full-HD-Videos. Ob es auch schon für die neue EOS 550D klappen soll, teilt Canon nicht mit. Das Plug-in sorgt für die Konvertierung der Filme in Apples ProRes 422-Codec und soll dabei sogar nahezu doppelt so schnell sein wie die Apple-Konvertierung. Gleichzeitig kann man den Filmen einen Timecode, Bezeichnungen und Metadaten hinzufügen. Schon im März soll es eine kostenlose Betaversion geben. Ob und was die Vollversion dann kosten soll ist noch nicht bekannt.

www.canon.de

Mehr zum Thema

Deoxys Ex Raid Aenderungen
Mysteriöses Pokémon

Jetzt ist es offiziell: Deoxys in Normalform folgt auf Mewtu als Boss in EX-Raids. Gleichzeitig gibt es spannende Änderungen am EX-Raid-System.
DSL-Router, AVM Fritz!Box 7490
Betriebssystem-Update für den Router

AVM stellt das Update auf Fritz OS 7 für die Fritzbox 7430 und 7590 bereit. Neuerungen gibt's für die Smart-Home-Unterstützung und das Mesh-WLAN.
wahlomat bayern 2018
Auch als App für Android und iOS

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl Bayern 2018 ist online! Ab sofort können Sie sich mit dem Online-Tool auf die Wahl vorbereiten.
mediamarkt saturn mehrwertsteuer aktion
In den Online-Shops und vor Ort

16 % Rabatt auf (fast) alles: MediaMarkt und Saturn locken am Freitag und Samstag mit einer großen Mehrwertsteuer-Aktion. Was Sie dazu wissen sollten.
Amazon Phishing-Mail Warnung Vebraucherzentrale
Verbraucherzentrale warnt

Aktuell kursieren Phishing-Mails, die es auf Amazon-Kunden abgesehen haben. Die Betrüger versprechen einen 15-Euro-Gutschein. Der Vorwand: Die DSGVO.