Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon - VB-C500D Überwachungskamera

Canon empfiehlt seine Netzwerk-Überwachungskamera VB-C500D für den Inneneinsatz an Standorten mit hohen Sicherheits- und Überwachungsanforderungen. Canon

image.jpg

© Archiv

Canon empfiehlt seine Netzwerk-Überwachungskamera VB-C500D für den Inneneinsatz an Standorten mit hohen Sicherheits- und Überwachungsanforderungen.

Canon betont die unauffällige Konstruktion, die den aktuellen Trends in der Überwachungsbranche entspräche. Das Minidome-Gehäuse mit knapp 10 cm Durchmesser enthält ein Weitwinkelobjektiv mit 2,4-fach optischem Zoom und einem maximalen Blickfeld von 82 Grad.

Die VB-C500D nutzt mit dem von Canon entwickelten hochwertigen Bildprozessor Digic-Net ein Verfahren zum gleichzeitigen Senden komprimierter JPEG/MPEG-4-Bilder in hoher Qualität und Erfassen von rauscharmen Farbbildern schon ab 0,3 Lux (1/30 s). Die Canon-Technologie Smart Shade Control (SSC) hellt dunkle Bereiche auf. Die Netzwerkkamera wird mit dem VB-C500-Viewer sowie VK-Lite, einer vereinfachten Version der optional erhältlichen Software-Network-Video-Recorder, zur Einrichtung eines Videoüberwachungssystems, geliefert.

www.canon.de

Mehr zum Thema

community day september meganie attacke
Alle Details zum Event

Am 22. September findet der nächste Community Day in Pokémon GO statt mit Endivie. Nun gibt es neue Details zum Event und der exklusiven Attacke.
Sony Playstation Classic
Retro-Konsole

Sony eifert Nintendo nach und hat eine Retro-Version seines Konsolen-Urgesteins angekündigt: Die Sony Playstation Classic kommt mit 20 Games.
pokemon go deoxys
Mysteriöses Pokémon

Der nächste Ex-Raid-Boss in Pokémon GO nach Mewtu steht bereit: Deoxys. Das hat Niantic offensichtlich aus Versehen vorab verraten.
Captain Marvel Trailer
Video
Marvel-Film

Nach „Avengers: Infinity War“ führt uns Marvel mit dem nächsten Film „Captain Marvel“ in die Vergangenheit. Jetzt gibt es den ersten Trailer.
AMD Ryzen
Ryzen 7 2800H und Ryzen 5 2600H

Die neuen AMD-Prozessoren Ryzen 7 2800H und Ryzen 5 2600H sollen mit Radeon-Vega-Grafik der Coffe-Lake-H-Serie von Rivale Intel Konkurrenz machen.