Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon - "Universal-Kamera" 2020

Canon hat im japanischen Pavillon der Weltausstellung in Shanghai das Konzeptmodell einer "Universal-Kamera" vorgestellt. Das berichtet das chinesische

image.jpg

© Archiv

Canon hat im japanischen Pavillon der Weltausstellung in Shanghai das Konzeptmodell einer "Universal-Kamera" vorgestellt. Das berichtet das chinesische Fotoportal nPhoto.net und zeigt ein Foto eines Verantwortlichen der Canon Forschungs- und Entwicklungsabteilung mit einem weißen Prototypen in seinen Händen.

In seiner Stromlinienform greift das Modell das Design der Powershot Pro 90 IS von 2001 wieder auf, seinerzeit die erste Canon mit intergriertem bildstabilisierten 10x-Zoom. Maschinenübersetzt verrät die nPhoto-Seite, dass sich um eine 50-Megapixel-Kamera mit 100x-Zoom, Lächelerkennung, Schwenkpanorama- und HD-Videofunktion handeln soll.

Canons Ziel sei es, dass Projekt der "Universal-Kamera" bis zum Jahr 2020 zu verwirklichen.

Fotos: nphoto.net

www.nphoto.net/news/2010-07/04/82c2f4679017a9bf.shtml

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Book S
Alles zu Release, Preis und technischen Daten

Bis zu 23 Stunden Akkulaufzeit verspricht Samsung mit dem neuen Galaxy Book S. Möglich macht dies der Snapdragon 8cx Chip. Hier alle Fakten.
Geld verdienen
Betrügerische Masche

Auf dem Amazon Marketplace taucht nach Käufen der Problemgrund „Interner Fehler 2045 – Prozessor abgelehnt“ auf. So reagieren Sie richtig!
Virus entfernen
Dutzende Lücken bei Intel, AMD, Nvidia, und mehr

Sicherheitsforscher haben herstellerübergreifend Sicherheitslücken in Treibern für Windows ausgemacht. Betroffen sind über 20 namhafte Unternehmen.
Sicherheitslücken am PC
Microsoft empfiehlt sofortiges Update

Microsoft und BSI warnen vor den DejaBlue-Sicherheitslücken und fordern alle Windows-Nutzer auf, das Sicherheitsupdate zu installieren.
Platz 1: Kaspersky Total Security 2019
Anonym im Internet surfen

Wer Kaspersky nutzt, ist im Internet als Nutzer der Antiviren-Software identifizierbar. Doch es gibt eine Möglichkeit, wieder anonym zu surfen.