Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Speedlite 270EX - Neuer Einsteiger-Blitz

Das kompakte Speedlite 270EX für EOS-SLRs und kompatible PowerShot G-sowie SX-Modelle ersetzt das bisherige EX220. Das 64 x 65 x 72 mm große und betriebsbereit

© Archiv

Das kompakte Speedlite 270EX für EOS-SLRs und kompatible PowerShot G-sowie SX-Modelle ersetzt das bisherige EX220. Das 64 x 65 x 72 mm große und betriebsbereit rund 200g schwere Gerät soll für 150 Euro ab Mai angeboten werden und sich durch die Blitzmodi E-TTLII, E-TTL, TTL, Hight Speed Sync und weitere neue sowie erweiterte Funktionen auszeichnen.

Zum indirekten Blitzen kann der Reflektor um 60, 75 oder 90 Grad nach oben geschwenkt werden. Die Blitzfolgezeit soll bei maximal knapp 4 s liegen. Die Stromversorgung erfolgt über nur zwei Mignonzellen. Eine manuelle Blitzsteuerung ist über die Menüs kompatibler Kameras möglich.

www.canon.de

Mehr zum Thema

Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 97 Cent an.
Wireless-Headset

Ab sofort ist mit dem HS75 XB ein neues kabelloses Gaming-Headset für die neuen Xbox-Series-Konsolen verfügbar.
Neuer AVM-Router

AVM hat die Fritzbox 7530 AX vorgestellt. DSL-Nutzer bekommen WLAN 6 und Supervectoring. Alle Infos zum Erscheinungstermin, Preis und den technischen…
Neue AMD-Grafikkarten

Hardware- und Gaming-Fans schauen heute in den Live-Stream zur AMD Radeon RX 6900 XT und RX 6800 (XT). Wir liefern Infos zur Enthüllung von Big Navi.
Ampere-Grafikkarte

Seit Donnerstag können Sie die Geforce RTX 3070 kaufen. Wir liefern alle Infos zum Verkaufsstart mit Shop-Links und Tipps, damit Sie ein Angebot…