Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Selphy CP780 und 790 - mobile Fotodrucker

Der Druckeimer CP770 hat mit dem Selphy CP790 einen Nachfolger und zudem mit dem Selphy CP780 einen kleinen Bruder bekommen. Der Selphy 790 ist mit seiner

image.jpg

© Archiv

Der Druckeimer CP770 hat mit dem Selphy CP790 einen Nachfolger und zudem mit dem Selphy CP780 einen kleinen Bruder bekommen. Der Selphy 790 ist mit seiner Tragebox samt Zubehörfach ganz auf Mobilität ausgelegt, auch wenn es den Akku nur optional gibt. Für den Druck benötigt der Selphy 790 keinen Rechner. Gesteuert wird er über das 3 Zoll LC-Display, große Bedientasten und ein Bedienrad. Durch die vielen Voreinstellungen, Layouts sowie eine automatische Bildoptimierung soll der Thermosublimationsdrucker Fotos in Laborqualität ermöglichen. Die Bilder werden dabei am Ende mit einer Spezialschicht versehen, die vor Spritzern und Flecken schützt. Bilder nimmt der Fotodrucker via PictBridge und die gängigen Speicherkarten entgegen. Dank IrDA-IR-Schnittstelle oder über den optional erhältlichen Bluetooth-Adapter BU-30 können auch Bilder vom Mobiltelefon empfangen werden. Der Canon Selphy CP790 kostet 170 Euro und ist wie sein kleiner Bruder ab Juli im Handel.

Der 130 Euro teure Canon Selphy CP780 ersetzt den CP760 und druckt ebenfalls mit dem Thermosublimationsverfahren. Auch bei ihm gehört der Akku nur zum optionalen Zubehör. Er hat ein 2,5-Zoll-Dislay und nimmt Bilder von drei Speicherkarten-Slots und via PictBridge entgegen. Selbstverständlich kann man mit den beiden neuen Selphy-Geräten auch vom PC drucken. Zu beiden gehört die aktualisierte PC-Software Selphy Photo Print. www.canon.de

image.jpg

© Archiv

Selphy CP780

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.
Fritz OS 7 hat einen Release Candidate
Laborversion

AVM hat den „Release Candidate“ für Fritz OS 7 zum Test freigegeben. Die Berliner sind somit im Plan, das Fritzbox-Update in Kürze veröffentlichen zu…
fast.com Update
Internetgeschwindigkeit

Netflix bietet auf fast.com schon länger einen einfachen Speedtest an. Dieser hat ein Update erhalten und lässt die Konkurrenz teilweise alt aussehen.
Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…