Canon Selphy CP780 und 790 - mobile Fotodrucker

Der Druckeimer CP770 hat mit dem Selphy CP790 einen Nachfolger und zudem mit dem Selphy CP780 einen kleinen Bruder bekommen. Der Selphy 790 ist mit seiner

News
image.jpg
© Archiv

Der Druckeimer CP770 hat mit dem Selphy CP790 einen Nachfolger und zudem mit dem Selphy CP780 einen kleinen Bruder bekommen. Der Selphy 790 ist mit seiner Tragebox samt Zubehörfach ganz auf Mobilität ausgelegt, auch wenn es den Akku nur optional gibt. Für den Druck benötigt der Selphy 790 keinen Rechner. Gesteuert wird er über das 3 Zoll LC-Display, große Bedientasten und ein Bedienrad. Durch die vielen Voreinstellungen, Layouts sowie eine automatische Bildoptimierung soll der Thermosublimationsdrucker Fotos in Laborqualität ermöglichen. Die Bilder werden dabei am Ende mit einer Spezialschicht versehen, die vor Spritzern und Flecken schützt. Bilder nimmt der Fotodrucker via PictBridge und die gängigen Speicherkarten entgegen. Dank IrDA-IR-Schnittstelle oder über den optional erhältlichen Bluetooth-Adapter BU-30 können auch Bilder vom Mobiltelefon empfangen werden. Der Canon Selphy CP790 kostet 170 Euro und ist wie sein kleiner Bruder ab Juli im Handel.

Der 130 Euro teure Canon Selphy CP780 ersetzt den CP760 und druckt ebenfalls mit dem Thermosublimationsverfahren. Auch bei ihm gehört der Akku nur zum optionalen Zubehör. Er hat ein 2,5-Zoll-Dislay und nimmt Bilder von drei Speicherkarten-Slots und via PictBridge entgegen. Selbstverständlich kann man mit den beiden neuen Selphy-Geräten auch vom PC drucken. Zu beiden gehört die aktualisierte PC-Software Selphy Photo Print. www.canon.de

image.jpg
Selphy CP780
© Archiv

12.6.2009 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

So sieht die Radeon RX 6700 XT im Referenzdesign aus.

RDNA-2-Refresh

Radeon RX 6950 XT & Co.: Wo kann man die neuen…

Am 10. Mai ist Release der neuen AMD-GPUs Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT. Hier können Sie die neuen Grafikkarten voraussichtlich kaufen.

shutterstock_1547174264

Zahlen verbessern

Netflix: Günstigeres Abo mit Werbung und Einschränkungen…

Netflix muss seine Zahlen verbessern und plant, doch ein günstigeres Abo mit Werbung anzubieten. Dazu wird kostenloses Account-Sharing schärfer…

Musikstreaming-Dienste im Vergleich

Geschäftsberichte und Statistiken

Disney+, Netflix und mehr: Aktuelle Abonnentenzahlen der…

Wie viele Abonnenten haben Disney+, Netflix & Co.? Aktuelle Berichte zeigen, dass Disney+ stark zulegen konnte, während Netflix und andere zuvor…

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.

Das Onkyo-Logo

Insolvenz des Audio-Unternehmens

Wie existiert Onkyo weiter?

Laut Berichten soll Onkyo Konkurs angemeldet haben. Die Unternehmen, zu denen die Marke gehört, reagieren nun auf die Vorwürfe.