Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Quartalszahlen - Hoffnungsträger Spiegelreflex

Die jüngst veröffentlichten Canon-Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2009 zeigen ein fast stabiles Kamerageschäft. Um 8,3 Prozent auf umgerechnet rund 1,7

© Archiv

Die jüngst veröffentlichten Canon-Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2009 zeigen ein fast stabiles Kamerageschäft. Um 8,3 Prozent auf umgerechnet rund 1,7 Milliarden Euro gefallenen Umsätzen steht ein um 5,5 Prozent gewachsener operativer Gewinn von rund 350 Millionen Euro gegenüber. Canon verzeichnet eine zugunsten der digitalen Spiegelreflexkameras veränderte Nachfrage. Mit 18 Prozent der Kamerastückzahlen machen die Spiegelreflexkameras mit 49 Prozent vom Wert praktisch die Hälfte des Canon-Kamera-Umsatzes aus. Im Kompaktbereich gingen die Verkaufzahlen im laufenden Geschäftsjahr um 8 Prozent bei fallenden Preisen zurück, während 10 Prozent mehr Spiegelreflexkameras verkauft wurden. Für das gesamte Geschäftsjahr 2009 reduziert Canon seine Gewinnprognose von 19 auf 13,6 Prozent des Kameraumsatzes. Im Gesamtjahr 2008 betrug der Gewinn 18 Prozent. http://www.canon.com/ir/results/2009/rslt2009q3e.pdf

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!
Ab 29.07.2021

Ab dem 29. Juli haben Aldi Nord und Süd mit dem Medion Akoya E16402 ein neues Notebook-Angebot in Filialen. Wie schlägt sich der Preis von 599 Euro im…