Digitale Fotografie - Test & Praxis
KOMPAKTKAMERAS

Canon Powershot A - Runderneuerte Einstiegsserie

Alle Modelle von der A810 für 90 Euro bis zur A4300 für 180 Euro sind mit 16-Megapixel-Sensor, Digic-4 Prozessor und 28-mm-Anfangsbrennweite ausgestattet. Die Kameras kommen in vielen Farben ab Ende Februar und Anfang April zu Preisen von 90 Euro bis 180 Euro im Handel erhältlich.

© Canon

Die neue Powershot A3400 IS ist das erste PowerShot A-Modell mit einem 3,0"-Touchscreen-LCD-Monitor für die Kamerasteuerung, die PowerShot A4000 IS ist das erste PowerShot A-Modell mit einem 8fach-Zoom. PowerShot A810, A1300 und A2300 bieten einen Digital IS-Modus, der Bewegungen erkennt und mehrere Aufnahmen zu einem unverwackelten Bild zusammensetzt.Die A1300 ist eine der wenigen Kameras mit Realbild-Zoomsucher. PowerShot A2400 IS, A3400 IS und A4000 IS haben einen optischen Bildstabilisator. Der Smart Auto-Modus von Canons A-Klasse unterscheidet 32 Aufnahmesituationen und wählt automatisch die richtigen Kameraeinstellungen. Zudem stehen sechs Kreativ-Modi auf Tastendruck zur Verfügung. Alle neuen A-Modelle haben einen 720p-HD-Movie-Modus, der sofort über eine spezielle Movie-Taste aktiviert werden kann.

Download: Tabelle

Download: Tabelle

www.canon.de

© Canon

Powershot A4000

© Canon

A810

Mehr zum Thema

Kompaktkamera

Mit den neuen Powershot-Modellen G16, S120, SX510 HS und SX170 IS erweitert Canon sein Kompaktkamera-Angebot.
Canon-Probleme

Der Canon-Service meldet chemische Probleme mit dem Gummi des Sucherokulars der Powershot SX50 H. Die mögliche Folge ist eine allergische Reaktion.
Digitalkamera-Neuheiten

Die Canon PowerShot N100 hat eine zweite Kamera auf der Rückseite, die Powershot SX600HS und Ixus 265HS kommen mit WLAN und NFC.
Kompaktkameras

Mit drei weiteren Powershot- und drei Ixus-Modellen aktualisiert Canon sein Zoomkamera-Programm.
Kompaktkameras

Canon renoviert sein Kompaktkamera-Flaggschiff PowerShot G1 X und bringt im Mai 2014 die PowerShot G1 X Mark II zum Preis von 850 Euro.