Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Pixma iX7000 - A3+ Fotodrucker

Dank der Canon-PgR-Technologie soll der neue Drucker iX7000 auch auf Normalpapier gute Druckergebnisse erzielen. Fünf pigmentierte Lucia-Tinten in einzeln

© Archiv

Canon Pixma iX7000

Dank der Canon-PgR-Technologie soll der neue Drucker iX7000 auch auf Normalpapier gute Druckergebnisse erzielen. Fünf pigmentierte Lucia-Tinten in einzeln austauschbaren Tanks (Cyan, Magenta, Gelb, Foto- und Textschwarz) sowie eine spezielle Beschichtungsflüssigkeit kommen dabei zum Einsatz. Die Schutzschicht soll die Schmutz- und Wasserfestigkeit der Dokumente erhöhen. Für feine Tintentröpfchen und damit feine Farbabstufungen ist die Canon-FINE-Technologie zuständig (Full Photolithography Inkjet Nozzle Engineering). Der Pixma iX7000 druckt bis zum Format DIN A3+ auf Fotopapier. Er hat drei Papierzuführungen: An der Unterseite befindet sich eine Papierkassette für bis zu 250 Blatt Normalpapier bis DIN A3, dazu gibt es eine manuelle Papierzufuhr für bis zu 10 Blatt. Der Papiereinzug hinten kann mit maximal 20 Blatt Fotopapier bis zum Format A3+ befüllt werden. Für den automatischen, beidseitigen Druck auf Normalpapier, ebenfalls bis zum Format A3, ist der Drucker mit einer Duplexeinheit ausgestattet. Der Pixma iX7000 kommuniziert wie üblich via USB mit dem Rechner und ist ab September 2009 für 400 Euro erhältlich. www.canon.de

Mehr zum Thema

Mit PS4 online spielen

Der Bestpreis für PS Plus für 12 Monate war im Angebot für 41,99 Euro. Das war 2019, aktuell ruft Amazon 44,99 Euro. Sie sparen immerhin 25 Prozent!
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 97 Cent an.
Spiele-Streaming für PS4 und PC

Sonys Spiele-Streaming-Dienst PS Now gibt es zur "Black Friday 2020"-Woche günstiger. Exklusivtitel spielen Sie damit auf PC. Lohnen sich die…