Canon Jubiläum - 40 Millionen EOS-Spiegelreflexkameras

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen

News
image.jpg
© Archiv

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen EOS-Spiegelreflexkameras hat die 40-Millionen-Marke überschritten.

Die Produktion der EOS-SLRs begann 1987. Zum 10. Jahrestag der Serie 1997 erreichte die Produktion 10 Millionen Einheiten, und im Jahr 2003 wurde die 20-Millionen-Marke überschritten. Nach der rasanten Verbreitung der digitalen SLR-Kameras übertraf Canon die 30-Millionen-Marke im Dezember 2007.

Die EOS steht für "Electro Optical System" und ist auch der Name der griechischen Göttin der Morgenröte. Er wurde im März 1987 für eine neue Generation von AF-SLR-Kameras gewählt, die als erste auf vollständige elektronische Kommunikation und Steuerung nicht nur zwischen Objektiven und Kameras, sondern im gesamten Kamera-System setzte. Das aktuelle EOS-System umfasst derzeit sieben Kameras, zwei professionelle, drei fortgeschrittene Amateur-und zwei Einstiegs-Modelle. www.canon.de

14.5.2010 von Redaktion pcmagazin

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

PS5 SSD einbauen

Speicher-Deals

PS5-SSDs: Angebote für offizielle Speichererweiterungen

Wer eine SSD für die PS5 sucht, bekommt hier die besten Angebote für offizielle Speichererweiterungen. Aktuell sind einige 2-TB-Modelle sehr günstig.

Kryptowährungen

Bundesfinanzministerium über Bitcoin, Ethereum und…

Staking-Steuern in Deutschland: BMF sorgt für klarere Regeln…

Das Bundesfinanzministerium (BMF) schafft bei Steuern auf Krypto-Gewinne insbesondere bei Vorgängen wie Staking und Lending einheitlichere Regelungen.

Das Onkyo-Logo

Insolvenz des Audio-Unternehmens

Wie existiert Onkyo weiter?

Laut Berichten soll Onkyo Konkurs angemeldet haben. Die Unternehmen, zu denen die Marke gehört, reagieren nun auf die Vorwürfe.

Xiaomi stellt günstige TVs vor. In der ersten Woche gibt es mindestens 60 Euro Rabatt und einen

4K-Fernseher mit HDMI 2.1

Xiaomi F2 Fire TV vorgestellt: Günstige TVs ab 339 Euro

Xiaomi hat neue 4K-Fernseher angekündigt. Die „Xiaomi F2 Fire TV“-Reihe inkl. HDMI 2.1 kommt in 43, 50 und 55 Zoll und ist ab 339 Euro im Angebot.

Aldi PC: Medion Erazer Recon E10 (MD34785)Aktion Overlay

Gaming-PC

Mit Nvidia-GPU: Neuer Aldi-PC ab 30. Juni im Angebot

Discounter Aldi lockt mit regelmäßigen Angeboten zu Rechnern und Notebooks an die Ladentheke. Mit dem Medion Erazer Recon E10 (MD34785) will man einen…