Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Jubiläum - 40 Millionen EOS-Spiegelreflexkameras

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen

image.jpg

© Archiv

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen EOS-Spiegelreflexkameras hat die 40-Millionen-Marke überschritten.

Die Produktion der EOS-SLRs begann 1987. Zum 10. Jahrestag der Serie 1997 erreichte die Produktion 10 Millionen Einheiten, und im Jahr 2003 wurde die 20-Millionen-Marke überschritten. Nach der rasanten Verbreitung der digitalen SLR-Kameras übertraf Canon die 30-Millionen-Marke im Dezember 2007.

Die EOS steht für "Electro Optical System" und ist auch der Name der griechischen Göttin der Morgenröte. Er wurde im März 1987 für eine neue Generation von AF-SLR-Kameras gewählt, die als erste auf vollständige elektronische Kommunikation und Steuerung nicht nur zwischen Objektiven und Kameras, sondern im gesamten Kamera-System setzte. Das aktuelle EOS-System umfasst derzeit sieben Kameras, zwei professionelle, drei fortgeschrittene Amateur-und zwei Einstiegs-Modelle. www.canon.de

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.
Fritz OS 7 hat einen Release Candidate
Laborversion

AVM hat den „Release Candidate“ für Fritz OS 7 zum Test freigegeben. Die Berliner sind somit im Plan, das Fritzbox-Update in Kürze veröffentlichen zu…
fast.com Update
Internetgeschwindigkeit

Netflix bietet auf fast.com schon länger einen einfachen Speedtest an. Dieser hat ein Update erhalten und lässt die Konkurrenz teilweise alt aussehen.
Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…