Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon EF 2,8/70-200 mm L IS-II USM - Besser gemacht

Im Rahmen seiner Serie professioneller L-Objektive bringt Canon mit dem 2,8/70-200mm L IS-II USM eine verbesserte Version seines lichtstarken

© Archiv

Im Rahmen seiner Serie professioneller L-Objektive bringt Canon mit dem 2,8/70-200mm L IS-II USM eine verbesserte Version seines lichtstarken Vollformat-Telezooms. Das interne optische System und das Gehäuse wurden überarbeitet.Fünf DU-Linsen minimieren chromatische Abbildungsfehler, und das AF-System kann dank schnellerer CPU die Leistung der neuen EOS-Modelle 1D Mark IV und 7D ausreizen. Die Nahgrenze wurde auf 1,2 m reduziert mit einem maximalen Abbildungsmaßstab von 0,21x. Ein breiterer Gummiring erleichtert die manuelle Fokussierung. Auch der Bildstabilisator wurde überarbeitet.Abdichtungen schützen das Zoom an entsprechenden EOS-Modellen vor Staub und Feuchtigkeit. Das Objektiv soll ab März mit Gegenlichtblende und Stativschelle 2400 Euro kosten.

www.canon.de

Mehr zum Thema

Nikon Objektive

Zusammen mit der neuen spiegellosen Systemkamera Nikon 1 V3 mit schnellem Hybrid-Autofokus, stellt Nikon zwei neue 1-Nikkor-Zoomobjektive vor.
Objektive

Mit dem Fujinon XF3,5-5,6/18-135 mm R LM OIS WR bringt Fuji ein staub- und spritzwassergeschütztes Reisezoom entsprechend 27-206 mm KB-Brennweite für…
Neues Canon-Objektiv

Das Canon EF-M 4,5-6,3/55-200 mm IS STM erweitert als erstes Tele-Zoom das Objektivangebot für die spiegellosen EOS-M-Systemkameras.
50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Vollformat-Objektiv

Das Vollformat-Objektiv Canon EF 50mm F1.8 bekommt einen Nachfolger. Die Festbrennweite unterscheidet sich vor allem durch den Stepping Motor (STM)…