Digitale Fotografie - Test & Praxis
Akku-Technologie

Brother "Vibration Energy Cell" - Aufladen aus dem Handgelenk

Einen neuartigen Typ von Generator-Akkus wird Brother wird auf der Techno-frontier-Messe vom 21. - 23. Juli in Tokyo vorstellen.

© Tech-on

Gelegentliches Schütteln soll reichen, diese Akkus im AA- oder AAA-Format wieder aufzuladen. Tech-on berichtet, dass die Akkus aus einem Generator, der mit elektromagnetischer Induktion arbeitet, sowie einem doppellagigen Kondensator bestehen.

Diese Grundelemente können in einer Einheit mit maximal 1,6 V oder getrennt in zwei Gehäusen mit 3,2 V kombiniert werden. Die Spannung beträgt rund 3 Volt, und die Akkus sollen für Geräte mit einem Energiebedarf von bis zu 100 mW geeignet sein. Eine typische Anwendung wäre daher nicht in stromhungrigen Digitalkameras zu sehen sondern eher in Geräten wie TV-Fernbedienungen und andere Geräte mit geringem, sporadischen Strombedarf.

Foto: Tech-on

http://techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20100716/184262/

Mehr zum Thema

Zubehör

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.
Zubehör

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.