Messaging mit Verschlüsselung

Bittorent Chat App - Alpha-Version veröffentlicht

Bittorent hat für seine Chat-App die Alpha-Version veröffentlicht. Hauptaugenmerk für die Instant Messenger App ist die sichere Verschlüsselung der Daten.

© Bittorrent

Sichere Verschlüsselung der privaten Daten: Das ist der Fokus der Chat-App.

Das Unternehmen Bittorent hat für seine Chat-App die Alpha-Version veröffentlicht. Auf dem Blog geben die Entwickler der Instant-Messenger-App bekannt, dass die sichere Verschlüsselung der privaten Daten ihr Hauptanliegen sei. Die App soll daher verschiedene Verbindungsarten anbieten.

Für die Entwicklung der Bittorent Chat App wurden mögliche Nutzungsvarianten erdacht und in die App eingebracht. So soll zum Beispiel über serverfreie P2P-Verbindungen sicher und anonym kommuniziert werden können.

Ratgeber: WLAN- Verschlüsselung, Gastzugang & Co.

Es wurde sogar eine Verbindungsmöglichkeit entwickelt, die die Identität nicht preisgibt und Metadaten versteckt. Die Übermittlung der persönlichen Daten ist nicht notwendig und die Kommunikation ist komplett verschlüsselt und wird an keine Drittpartei weitergegeben.

Auf der Bittorent-Blog-Seite können sich Interessierte für die Warteliste der Alpha-Version eintragen.

Mehr zum Thema

Kryptik-PFA-Trojaner

Avast Antivirus hat ein Signatur-Update erhalten, nach dem viele Windows-DLL-Dateien als "Kryptik-PFA"-Trojaner erkannt und geblockt wurden.
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was Sie…
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und Betriebssystemhersteller.