Bitkom-Umfrage

E-Mails werden nur noch im Beruf eine Rolle spielen

E-Mails werden zwar von Privatanwendern immer weniger geschrieben, für den Geschäftsbereich gilt das jedoch nicht. Das geht aus einer Bitkom-Studie hervor.

© weka

Bitkom-Logo und Mail-Symbol

Seit einigen Monaten wird das Aus der E-Mail prognostiziert. Doch in Deutschland rechnet die Mehrheit der Nutzer nicht so schnell mit dem Ende des E-Mail-Verkehrs. Die Kommunikation via E-Mail soll trotz der vielen Sicherheitslücken in den nächsten Jahrzehnten weiterhin bestehen.

Aus einer Bitkom-Studie geht hervor, dass nur ein Drittel der befragten Nutzer in den nächsten 15 Jahren mit dem Aus der E-Mails rechnen. Die befragten Verbraucher seien der Meinung, das E-Mails immer weniger privaten Nutzen haben. "Die Zukunft der E-Mails liegt eher in der beruflichen Nutzung", so Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder am Montag in Berlin.

Laut der Bitkom-Studie erwarten 42 Prozent der befragten E-Mail-Nutzer, dass sie für die private Kommunikation, beispielsweise mit Freunden und Bekannten, in zehn Jahren kaum noch E-Mails nutzen werden. Circa ein Viertel glaubt, dass es im gleichen Zeitraum deutlich weniger E-Mails schreiben wird. 22 Prozent der Befragten über 14 Jahren gaben an, dass sie täglich privaten E-Mail-Verkehr haben. Nur 7 Prozent der Jugendlichen nutzen E-Mails als Kommunikationsmittel.

Deutlich beliebter sind E-Mails in der Arbeitswelt. Einer Umfrage zufolge nutzt jeder zehnte Berufstätige E-Mails und empfängt sogar mehr als 40 Nachrichten täglich. "Die E-Mail ist aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Das Mail-Aufkommen hat sich in den vergangenen Jahren erhöht, obwohl sich viele Unternehmen Gedanken über die zunehmende Belastung der Beschäftigten machen und versuchen, die Anzahl der E-Mails zu reduzieren", sagt Rohleder.

Mehr zum Thema

Import, Export, Freigabe & Co.

Mit uns bekommen Sie Outlook 2010 in den Griff. Lesen Sie alles über Kontakte und das Management von Visitenkarten und mehr.
Comodo Mobile Device Management

Durch die neue Software Comodo Mobile Device Management sollen sich private Android- und Apple-iOS-Mobilgeräte sicher in Unternehmensnetze eingliedern…
Chrome-Addon

Mit dem Chrome-Addon Complete werden Wörter bei der Texteingabe vervollständigt. Das Plugin ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar.
Outlook-Funktionen

Was tun mit den E-Mails, die Sie aufbewahren müssen? Hier helfen die Outlook-Funktionen zum Archivieren und Exportieren weiter.
Job-Angebote per E-Mail

Verbraucherschützer warnen vor E-Mails mit Nebenjob-Angeboten mit Nettoeinkommen bis zu 6000 Euro. Hinter angegebenen Links wartet Malware.